Philosophische Fakultät
Prüfungsprobleme

Prüfungsprobleme

Studierende der Universität Passau

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund ums Thema Prüfungen ist das Prüfungssekretariat
. Dort finden Sie auch alle Informationen zu Online-Prüfungsanmeldung und Notenabfragen über HISQIS.

Im Zusammenhang mit Prüfungen können spezifische Probleme auftreten. Zögern Sie nicht, sich diesen Problemen zu stellen und professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen!

Akute Probleme am Prüfungstag

Wenn Sie einen Prüfungstermin nicht wahrnehmen können (z. B. wegen plötzlicher Erkrankung oder Unfall), informieren Sie so schnell wie möglich das Prüfungssekretariat und möglichst auch die Prüferin bzw. den Prüfer. Die Verhinderung muss nachgewiesen werden, z. B. durch ein ärztliches Attest (notfalls auch noch am nächsten Tag).

Probleme mit dem Prüfungsstoff

Nutzen Sie die Beratungsangebote der Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in deren Sprechstunden! Halten Sie besonders bei schriftlichen Prüfungsarbeiten (Zulassungs-, Magister-, Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten) Kontakt mit Ihrer Prüferin bzw. Ihrem Prüfer!

Finanzielle Probleme

Es gibt spezielle Förderungen für den Studienabschluss (als Zuschüsse oder Darlehen). Nähere Informationen dazu erteilt das BAföG-Amt oder das Stipendienreferat. Um diese Förderung in Anspruch zu nehmen, benötigen Sie ein Kurzgutachten Ihres Prüfers.

Psychische Probleme

Professionelle Hilfe bei psychischen Prüfungsproblemen wie Prüfungsangst bietet die Psychologisch-Psychotherapeutische Beratungsstelle. Terminvereinbarung ist per E-Mail möglich. Die Beratung ist kostenlos.

Dipl.-Psychologe
Wolfgang Wibmer
Innstraße 41
Raum 115
94032 Passau

Telefon +49 851 509 - 1170
E-Mail Wolfgang Wibmer