Philosophische Fakultät
Lehrevaluation

Lehrevaluation

Seit dem Wintersemester 2018/19 wird an der Philosophischen Fakultät eine neue Form der Seminarevaluierung namens TAP (Teaching Analysis Poll) angeboten. Interessierte Dozierende können sich beim Dekanat melden und eine Befragung ihrer Studierenden durch eine externe Hochschuldidaktikerin durchführen lassen. Dabei liegt der Fokus darauf, welche unterrichtlichen Aspekte das Lernen der Studierenden fördern und welche eher hinderlich sind. Die Lehrperson erhält so ein differenziertes Feedback über ihre Unterrichtsqualität aus Sicht der Studierenden. Die erfahrene externe Hochschuldidaktikerin Frau Stefanie Reinhardt führt im Anschluss an die Befragung mit jedem Dozierenden ein ausführliches Feedbackgespräch und berät gegebenenfalls zu relevanten Unterrichtsaspekten wie beispielsweise Seminarstruktur, Zielorientierung, Kommunikation, Interaktion oder Medieneinsatz.

Die Rückmeldungen der beteiligten Dozierenden im letzten Wintersemester waren durchweg sehr positiv. So äußert ein Dozierender, dass ihn die „Kritikpunkte und Verbesserungsideen animiert haben, gewisse Inhalte und Vorgehensweisen zu optimieren“; eine Kollegin formulierte, dass sie eine „pass– und zielgenaue Rückmeldung über Stärken und Schwächen der Lehrveranstaltung“ erhalten habe. Die meisten wünschen sich, dass sie regelmäßig alle paar Semester an dem Angebot teilnehmen können. Auch im Sommersemester wird es wieder 20 Plätze für TAP geben.

Ansprechpartner: Studiendekan für Studium, Lehre und Internationales I

Prof. Dr. Christian Thies
Prof. Dr. Christian Thies
Raum NK 422
Innstraße 40
Tel.: +49(0)851/509-2620
Fax: +49(0)851/509-2602

Als Studiendekan hat Prof. Dr. Christian Thies den Vorsitz im Ausschuss zur Sicherung der Qualität in der Lehre inne.