Philosophische Fakultät
Kompaktseminare

Kompaktseminare

Seit dem Wintersemester 2018/19 müssen die in Studien- bzw. Prüfungsordnung als Pflichtfächer festgelegten Kompaktseminare bzw. Pflichseminare vom Dekanat der Philosophischen Fakultät betreut werden. Die freiwilligen Seminare werden nach wie vor vom Zentrum für Karriere und Kompetenzen (ZKK) angeboten.

Die Übersicht der Kompaltseminare im Wintersemester 2019/20 sowie die Angaben zur Anmeldefrist wird Anfang September an dieser Stelle veröffentlicht.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Für alle Kompaktseminare besteht eine Anmeldepflicht. Die Anmeldung ist ausschließlich über Stud.IP möglich. Wer ohne Anmeldung zu einer anmeldepflichtigen Veranstaltung erscheint, kann nicht zugelassen werden.

Die Pflichtseminare sind bestimmten Zielgruppen der bestimmten Studiengänge vorbehalten, und werden in erster Linie für diese Zielgruppen angeboten.

Anmeldezeitraum

Der Anmeldezeitraum für die Semesterveranstaltungen findet regelmäßig zwei Wochen vor Semesterbeginn bis zum Ende der ersten Semesterwoche statt. Für die Veranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit können Sie sich in der Regel zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit anmelden. Der Zeitpunkt der Anmeldung innerhalb des Anmeldezeitraums ist nicht relevant. Nach dem Ablauf des Anmeldeverfahrens können Sie sich, falls es noch freie Plätze gibt, direkt in die Veranstaltungen, andernfalls in die Wartelisten eintragen.

Warteliste

Bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn können Personen von der Warteliste in die Veranstaltung nachrücken. Halten Sie sich also den Termin frei.

Wenn Sie kein Interesse mehr an der Veranstaltung haben oder zum Veranstaltungstermin keine Zeit mehr haben, tragen Sie sich bitte aus der Warteliste aus. Falls Sie von der Warteliste nachgelost werden und dies nicht merken, werden Sie bei der Veranstaltungsvergabe im Folgesemester nachrangig berücksichtigt!

Wenn Sie nachrücken, werden Sie über Stud.IP automatisch informiert. Wenn Sie im Nachrückverfahren keinen Platz erhalten haben, besteht noch die Möglichkeit, dass Sie zu der Veranstaltung gehen und so unter Umständen die Chance haben, vor Ort nachzurücken, sollte eine angemeldete Person nicht erscheinen.

Rücktritt

Wenn Sie an einem Seminar nicht mehr interessiert sind, können Sie sich bis zu einer Woche vor Beginn der Veranstaltung in Stud.IP wieder abmelden. Melden Sie sich bitte auch dann ab, wenn Sie "nur" auf der Warteliste stehen. Dies ermöglicht anderen Interessierten unter Umständen die Teilnahme.

Nach Ablauf dieser Frist ist die Anmeldung verbindlich. Ein Rücktritt ist nur noch in Ausnahmefällen möglich: im Krankheitsfall (gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes, Angabefrist 2 Wochen nach dem Veranstaltungstermin) oder mit vergleichbarem schriftlichen Nachweis (z. B. nachweisliche Kollision mit einer kurzfristig angesetzten Pflichtveranstaltung). Die Abmeldung ist unter Angabe der Gründe nur per E-Mail über folgende Adresse möglich: kompaktseminareatphil.uni-passau.de. Bitte geben Sie im Betreff immer die Veranstaltungsnummer an. Ärztliche Atteste können nur dann akzeptiert werden, wenn eine vorherige schriftliche Abmeldung erfolgt ist.

Zuspätkommen

Alle Veranstaltungen beginnen pünktlich (s. t.!). Erscheinen Sie deshalb rechtzeitig vor Beginn des Seminars im Seminarraum. Studierende, die sich verspäten, müssen damit rechnen, dass ihr Seminarplatz an anwesende Personen von der Warteliste vergeben wird. Nur angekündigte Verspätungen aus triftigem Grund können berücksichtigt werden.

Nichtteilnahme

Wer sich nicht rechtzeitig abmeldet (Wochenfrist) oder unentschuldigt nicht zu einer Veranstaltung erscheint, wird im Folgesemester bei der Vergabe der Teilnahmeplätze für die Seminare nachrangig berücksichtigt. Die nachrangige Berücksichtigung bedeutet für Sie, dass Sie im Folgesemester nur dann berücksichtigt werden können, wenn sich nicht ausreichend andere Studierende für die Veranstaltung angemeldet haben.

Verbuchung Ihrer Leistungen

Bis auf Weiteres trägt das Prüfungssekretariat die ECTS-Punkte in HISQIS ein. Dazu wird eine Anwesenheitsliste während der Veranstaltungen geführt und die anwesenden Personen werden dem Prüfungssekretariat mitgeteilt. Ob und wie viele ECTS-Punkte Sie erwerben können, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seminarbeschreibungen in Stud.IP.