Lehrstuhl für Romanische Sprach- und Kulturwissenschaft
Gutachten und Anerkennungen

Gutachten und Anerkennungen

Gutachten

Vorgehensweise

Um ein aussagekräftiges Gutachten erstellen zu können, ist es nötig, dass wir in mindestens einem Seminar einen persönlichen Eindruck von Ihnen gewinnen konnten. Wenn dies der Fall ist, sprechen sie den Dozierenden unseres Lehrstuhls, der sie am besten kennt, direkt an. Wenn wir das Gutachten erstellen können, geben Sie die erforderlichen Unterlagen bei Frau Guadamillas ab.

Bitte planen Sie mindestens drei Wochen vom Zeitpunkt der Einreichung Ihrer vollständigen Unterlagen bis zur Fertigstellung des Gutachtens ein.

Erforderliche Unterlagen

  • aussagekräftiger Lebenslauf
  • HISQIS Notenauszug
  • Zusammenstellung der bei uns besuchten Lehrveranstaltungen
  • für die Bewerbung einschlägige Hinweise
  • Motivationsschreiben, das Sie Ihrer Bewerbung beilegen

Anerkennung des Auslandspraktikums

Erforderliche Unterlagen

Für die Anerkennung des Auslandspraktikums (nur BA-ICBS) benötigen Sie das Original und die Kopie der Praktikumsbestätigung/des Praktikumszeugnisses, einen 4-seitigen Bericht in der Sprache der Praktikumsstelle, der schwerpunktmäßig über die verschiedenen Aktivitäten während des Praktikums informiert, sowie das ausgefüllte Antragsformular und Erfassungsblatt von Auslandsaufenthalten.

Ansprechpartnerin

Die Anerkennung nimmt Frau Gillich, PHIL 361, in der Sprechstunde Freitag 9 - 10 Uhr, vor.