Lehrstuhl für Romanische Literaturen und Kulturen
Dr. Birgit Aka

Dr. Birgit Aka

Lehre

Lehrveranstaltungen an der Universität Passau

SemesterLehrveranstaltung
Winter 2015/2016PS Brasilien in den 1950ern und 1960ern
Sommer 2014
PS Transkulturalität im Spiegel zeitgenössischer lateinamerikanischer Lyrik
Winter 2013/2014

PS Don Juan y las mujeres. Spanische Varianten des klassischen Verführer-Motivs
PS Das Kino Pedro Almodóvars
PS Brasilien in den 1950ern und 1960ern. Brasilia, Poesia Concreta, Cinema Novo und Tropicália

Sommer 2013PS Transkulturalität im Spiegel zeitgenössischer lateinamerikanischer Lyrik
Winter 2012/2013
PS Don Juan y las mujeres. Spanische Varianten des klassischen Verführer-Motivs
Sommer 2012

GK Einführung in die Ästhetische Kommunikation (ibero)
Tutorium Einführung in die Ästhetische Kommunikation (ibero)

Winter 2011/2012
PS Poesie der Migration
V Einführung Kulturwissenschaften Spanien (mit Prof. Dr. Susanne Hartwig und Benedikt Kuhnen)
Sommer 2011

GK Einführung in die Ästhetische Kommunikation (ibero)
Tutorium Einführung in die Ästhetische Kommunikation (ibero)

Winter 2010/2011

PS "Latinos" in Deutschland

Sommer 2010
PS Mar adentro, Mar afuera
Winter 2009/2010

GK Einführung in die Ästhetische Kommunikation (ibero)
Texte des Literaturkanons

Sommer 2009

PS Spanische Literatur im Klassischen Zeitalter
Texte des Literaturkanons

Curriculum Vitae

Ausbildung

ZeitraumTätigkeit
12/2008 - 02/2014Promotionsstudium an der Universtität Passau, Titel der Dissertationsschrift: "Chegado na passagem. Bewegung und Verortung in transkultureller Lyrik (Age de Carvalho - Simone Homem de Mello - Ricardo Domeneck)"
10/2003 - 10/2008
Diplomstudium der Sprachen-, Wirtschafts- und Kulturraumstudien an der Universität Passau (iberoromanischer Kulturraum), Abschlussarbeit: "Leben zwischen Welten - Die Identitätsfindung in der brasilianischen Migrationsliteratur am Beispiel ausgewählter Gedichte von Viviane de Santana Paulo"
10/2001 - 09/2003Stammhauslehre zur Industriekauffrau bei der Siemens AG, München
2001Abitur am Gymnasium Liebfrauenschule Oldenburg

Berufliche Tätigkeiten

ZeitraumTätigkeit
seit 04/2014Universität Passau; VHS Oldenburg: Freiberufliche Dozentin für Literatur- und Kulturwissenschaft
04/2009 - 03/2014
Lehrstuhl für Romanische Literaturen und Kulturen an der Universität Passau: wissenschaftliche Mitarbeiterin (Forschung und Lehre, Betreuung der Austauschprogramme und Partneruniversitäten in Spanien und Lateinamerika sowie Fachstudienberatung)
10/2007 - 03/2008
Verlag Antje Kunstmann: Unterstützung sowie Vertretung der Pressestelle und Vertriebsassistenz
10 - 12/2005
Deutsches Konsulat Porto, Portugal: Recherche und Berichterstellung, Publikumsverkehr, Mitorganisation von kulturellen Veranstaltungen
08 - 10/2004Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur: Mitarbeit in der Abteilung für Kulturförderung

Engagement

ZeitraumTätigkeit
01/2012 - 12/2013
Stellvertretende Frauenbeauftragte der Philosophischen Fakultät
2008 - 2010Leiterin der Capoeiragruppe der Universität Passau
2007Mitorganisation von ¡muestra!,  Iberoamerikanisches Filmfestival
2006 - 2009Mitglied der studentischen Theatergruppe TEARTE: Schauspiel und Übersetzung / dt. Untertitel der Stücke Las voces de Penélope und Morte e vida XXI
2005Mitorganisation der PassauerLateinAmerikagespräche  zum Thema „¿Fuera de Servicio? – Probleme und Perspektiven der Demokratie in Lateinamerika"

Forschungsschwerpunkte

  •   Lateinamerikanische Gegenwartsliteratur/lateinamerikanischer Film,
      Schwerpunkt: Brasilien
  •   "Migrationsliteratur", Schwerpunkt: Lateinamerika/Deutschland
  •   Lyrik
  •   Metaphertheorien
  •   Raumtheorien