Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts
Studientag Aller(lei)Heillige

Studientag Aller(lei)Heillige

Studientag AllerleiHeillige

Studientag AllerleiHeillige

Biblische Gestalten und Local Heroes zum Anfassen beim Studientag des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts

Allerlei-Heilige war der Titel eines Studientags des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts im Haus Spektrum Kirche. Ziel war es, Wege für eine gewinnbringendes Lernen an fremden Biografien in der Schule aufzuzeigen. Denn: Vorbilder sind wieder in. Doch können große Gestalten der Bibel und Kirche für SchülerInnen überhaupt lebendig werden? In ihrem Referat ging Schulrätin i.K. Theresia Glück dieser Frage nach und zeigte Lösungswege für einen schülernahen Umgang mit biblischen Personen. In mehreren Workshops konnten die Teilnehmenden neue didaktische Ansätze anschließend noch weiter vertiefen.

Local Heroes

Studientag Allerlei-Heilige

Im zweiten Teil des Studientags standen dann leibhaftige "Local Heroes" im Mittelpunkt. Prof. Dr. Hans Mendl erläuterte das Projekt des Lehrstuhls und die Bedeutung von "Menschen, wie du und ich". Sie werden zu Helden der Unscheinbarkeit, indem sie in ihrem Leben an entscheidender Stelle das Richtige tun. Und mit solchen Helden konnten die TeilnehmerInnen des Studientags dann direkt ins Gespräch kommen. Die Schülerin Leah Spitzenpfeil erzählte von ihren Kontakten zu krebskranken Kindern, Herr Georg Wagner zeigte Bilder und berichtete von seinen Hilfstransporten nach Rumänien und Frau Maria Höllrigl stellte die Organisation „Solwodi“ vor, in der sie ehrenamtlich tätig ist. Tief beeindruckt wurde schließlich die Brücke zu Projekten und Umsetzungen im Schulalltag geschlagen. Mit einem thematischen Gottesdienst endete der Studientag.

Rudolf Sitzberger

Programm

Das Orientierungspotential von biblischen Personen und Helden des Alltags

Ort: spectrum Kirche Haus Mariahilf Passau
Termin: Mittwoch, 29.10.2003, 9-18 Uhr

9.00 Uhr: Eröffnung und Präsentation verschiedener Schulprojekte und Ausstellungen zum Rahmenthema

10.00 Uhr: Theresia Glück (Religionspädagogisches Seminar Passau): Werden, wer ich bin. Orientierungsgestalten für Jungen und Mädchen

11.00 Uhr: Arbeitsgruppen: Lernen an biblischen Personen

14.00 Uhr: Prof. Dr. Hans Mendl (Universität Passau): Local heroes – Idee und Projekt

15.00 Uhr: Im Dialog: Helden des Alltags. Personen und Projekte - Podiumsgespräch

16.00 Uhr: Arbeitsgruppen: Lernen an "Heiligen des Alltags"

17.00 Uhr: Abschluss-Gottesdienst: Allerlei-Heilige-Feiern

Veranstalter: Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Universität Passau