Professur für Philosophie
Publikationen

Publikationen

Buchveröffentlichungen

  • Die Krise des Individuums. Zur Kritik der Moderne bei Adorno und Gehlen. Reinbek 1997 (Rowohlt; vergriffen; Restexemplare antiquarisch erhältlich)
  • Gehlen zur Einführung. Hamburg 2000 (Junius, 2. Aufl. 2007)
  • Einführung in die philosophische Anthropologie. Darmstadt 2004 (WBG, 2. Aufl. 2009, 3. Aufl. 2013)
  • Allgemeine Ethik. Rostock 2006 (Lehrbrief für das Fernstudium an der Universität Rostock)
  • Der Sinn der Sinnfrage. Metaphysische Reflexionen auf kantianischer Grundlage. Freiburg/München 2008 (Alber)
  • Alles Kultur? Eine kritische Bestandsaufnahme. Stuttgart 2016 (Reclam)
  • Philosophische Anthropologie auf neuen Wegen. Weilerswist 2018 (Velbrück)

Herausgeberschaften

  • (Hg. mit H. Hastedt, H. Lethen u. N. Werz) Rostocker Philosophische Manuskripte, Neue Folge, Heft 6: Zeichen und Mythen in Ost und West (1999)
  • (Hg. mit H. Hastedt) Rostocker Philosophische Manuskripte, Neue Folge, Heft 7: Philosophieren in der Grundschule (1999)
  • (Hg. mit H. Hastedt u. N. Werz) Rostocker Philosophische Manuskripte, Neue Folge, Heft 8: Politik der Erinnerung (2000)
  • (Hg. mit Beatrix Gotthold) Denn jeder sucht ein All. Vom Sinn des Lebens. Leipzig 2003 (Reclam)
  • (Hg. mit M. Fröhlich/H. Hastedt/C. Runtenberg) Praxishandbuch Anthropologie. Hannover 2004 (Siebert)
  • (Hg. mit Volker Drell) Agro-Gentechnik. Zum Für und Wider einer neuen landwirtschaftlichen Technologie. Berlin 2008 (Lit)
  • (Hg.) Der Wert der Menschenwürde. Paderborn 2009 (Schöningh)
  • (Hg.) Religiöse Erfahrung in der Moderne. William James und die Folgen. Wiesbaden 2009 (Harrassowitz)
  • (Hg. mit E. Bohlken) Handbuch Anthropologie. Der Mensch zwischen Natur, Kultur und Technik. Stuttgart/Weimar 2009 (Metzler)
  • (Hg. mit B. Beck) Moral und Recht. Philosophische und juristische Beiträge. Passau 2011 (Stutz)

Aktuelle Aufsätze

  • Moral und Recht. Zur Kritik am Rechtspositivismus. In: B. Beck/C. Thies (Hg.): Moral und Recht. Passau 2011. S. 9-29
  • Ist Philosophie interkulturell? In: C. Barmeyer/P. Genkova/J. Scheffer (Hg.): Interkulturelle Kommunikation und Kulturwissenschaft. Grundbegriffe, Wissenschaftsdisziplinen, Kulturräume. Passau 2011. S. 191-205
  • Redlichkeit versus Religiosität. Religiöser Atheismus im Anschluss an Tugendhat. In: G. Hartung/M. Schlette (Hg.): Intellektuelle Redlichkeit und Religiosität. Tübingen 2012. S. 203-228
  • Was bleibt von Hartmanns Ethik? In: G. Hartung/M. Wunsch/C. Strube (Hg.): Von der Systemphilosophie zur systematischen Philosophie – Nicolai Hartmann. Berlin/Boston 2012. S. 415-432
  • Kann ich meinem Leben einen Sinn geben? In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (ZDPE). 34. Jg./2012. S. 266-272
  • Bausteine der Moral. In: G. Jüttemann (Hg.): Die Entwicklung der Psyche in der Geschichte der Menschheit. Lengerich 2013. S. 93-102
  • Umweltethik ohne Natur? Anmerkungen zu den Prinzipien der gegenwärtigen Ansätze. In: M. Vogt u.a. (Hg.): Wo steht die Umweltethik? Argumentationsmuster im Wandel. Marburg 2013. S. 93-119
  • Das Rätsel Europa. Geschichtsphilosophische Betrachtungen. In: D. Wawra (Hg.): European Studies – Interkulturelle Kommunikation und Kulturvergleich. Frankfurt a. M. 2013. S. 43-60
  • Grüne Gentechnologie – bitte keinen Glaubenskrieg! In: J. Ach u. a. (Hg.): wissen.leben.ethik. Themen und Positionen der Bioethik. Münster 2014. S. 269-278
  • Religion und Moral – die Urszene. In: M.-L. Raters (Hg.): Warum Religion? Pragmatische und pragmatistische Überlegungen zur Funktion von Religion im Leben. Freiburg/München 2015. S. 27-49
  • Was ist Rousseauismus? In: G. Hartung/M. Herrgen (Hg.): Interdisziplinäre Anthroplogie, Jahrbuch 3/2015: Religion und Ritual. Wiesbaden 2016. S. 141-164
  • Das gebrochene Glück des humanistischen Skeptikers. In: S. Herzberg/H. Watzka (Hg.): Transzendenzlos glücklich? Zur Entkopplung von Ethik und Religion in der postchristlichen Gesellschaft. Münster 2016. S. 127-151
  • Geschichtsphilosophische Katastrophendeutungen. In: M. Reder u.a. (Hg.): Katastrophen – Perspektiven. Stuttgart 2017. S. 101-120
  • Michael Tomasello und die philosophische Anthropologie. In: Philosophische Rundschau 64. Jg./2017, S. 107-121 (DOI: 10.1628/003181517X15004614386187)

 

 

 

     

Download