Professur für Philosophie
Studium und Lehre

Studium und Lehre

Hinweise für Studierende

Wegen der stark angewachsenen Zahl der Studierenden ist es generell nicht möglich, per E-Mail zu kommunizieren. Elektronische Anfragen können nicht beantwortet werden. Kommen Sie bitte mit Ihrem Anliegen in die Sprechstunden. Bitte melden Sie sich vorher bei Christian.Thiesatuni-passau.de an.

Nach Ablauf der Anmeldefristen für die regulären Lehrveranstaltungen kann sich niemand mehr in Teilnehmerlisten einschreiben. Nachtragungen werden nicht vorgenommen.

Die Anforderungen bei den schriftlichen und mündlichen Prüfungen richten sich nach den jeweils gültigen Prüfungsordnungen und Modulkatalogen. Alles Weitere wird in den Seminarsitzungen besprochen.

Wenn Sie Seminararbeiten schreiben, bitten wir Sie, einige allgemeine Hinweise zu beachten. 

Wer das Staatsexamen für das Lehramt ablegen möchte, sollte sich unbedingt rechtzeitig mit Prof. Dr. Thies in Verbindung setzen, um möglichst bald einen Sprechstundentermin zu vereinbaren. Zur Vorbereitung auf die Klausuren können Sie sich an Literaturlisten zur Angewandten Ethik und zur Religionsphilosophie  orientieren.

Informationen zu den Studiengängen

Philosophie kann an der Universität Passau in nachfolgenden Studiengängen belegt werden. In Klammern finden Sie die Verweise auf die entsprechenden Paragraphen der jeweiligen Prüfungsordnungen.

1. Im Rahmen von Lehramtsstudiengängen

  • Erweiterungsfach für das Lehramt an Grundschulen (Ethik, LPO 2008 § 45)
  • Erweiterungsfach für das Lehramt an Hauptschulen (Ethik, LPO 2008 § 45)
  • Erweiterungsfach für das Lehramt an Realschulen (Ethik, LPO 2008 § 45)
  • Erweiterungsfach für das Lehramt an Gymnasien (Philosophie/Ethik, LPO 2008 § 76)
  • Veranstaltungen im Rahmen des erziehungswissenschaftlichen Studiums für Grund- und Hauptschulen (EWS) (LPO § 32)

Wir haben für Sie eine Übersicht zu den Modulen des Lehramtsstudiums zusammengestellt. Weitere Informationen finden Sie in der Lehramtsprüfungsordnung und in der Information zum Ethik-Studium in Bayern.

2. In interdisziplinären Bachelor- oder Master-Studiengängen

  • Bachelor-Studiengang European Studies (lt. Modulkatalog: zwei Basismodule und zwei von vier Prüfungsmodulen, § 34a, s. Prüfungsordnung)
  • Bachelor-Studiengang Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies (Modulgruppe B: ein Basis- und ein Prüfungsmodul, §§ 39f.)
  • Bachelor-Studiengang Medien und Kommunikation (Medienethik: Vorlesung plus wissenschaftliche Übung, § 24a)
  • Bachelor-Studiengang Governance and Public Policy – Staatswissenschaften (eine Veranstaltung "Wissenschafts- und Erkenntnistheorie" im Kompetenzmodul Sozialwissenschaftliche Methoden, § 36)
  • Bachelor-Studiengang Sprach- und Textwissenschaften (zwei Veranstaltungen "Sprachphilosophie und Hermeneutik" als Transfer- und Kontextmodul der Modulgruppe C, § 41)
  • Bachelor-Studiengang Historische Kulturwissenschaften (zwei Veranstaltungen im Rahmen eines Kompetenzmoduls der Modulgruppe D, § 26)
  • Master-Studiengang European Studies (zwei Veranstaltungen, § 35a)
  • Master-Studiengang Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies (eine Veranstaltung in der Modulgruppe B, § 29)

Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen sowie den Modulkatalogen!

Wenn Sie weitere Informationen zum Philosophiestudium an der Universität Passau wünschen, kommen Sie bitte nach Voranmeldung per E-Mail in die Sprechstunde von Prof. Dr. Thies.

3. Zertifikat Philosophie

Wir bieten drei zusätzliche Module für besonders interessierte Studierende an. Wir informieren Sie gerne über Details, Leistungsanforderungen und das jeweilige Lehrangebot.