Lehrstuhl für Politikwissenschaft
Prof. Dr. Winand Gellner

Prof. Dr. Winand Gellner

Prof. Dr. Winand Gellner
Kontakt:

Prof. Dr. Winand Gellner
Professor

Lehrstuhl für Politikwissenschaft


Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 14
Passau

Raum:HK14 202
Telefon:+49(0)851/509-2900
E-Mail:Winand.Gellner@uni-passau.de
Sprechzeiten:Mittwoch von 13 - 14 Uhr. Anmeldung bitte über das Sekretariat (mit kurzer Angabe des Anliegens).
Foto Prof. Dr. Winand Gellner
Lebenslauf
22.06.1981: Abschluss der Wissenschaftlichen Prüfung für das Lehramt an Gymnasien (Staatsexamen) mit dem Gesamtergebnis "mit Auszeichnung" (1,0)

01.11.1981 - 31.10.1982: Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Trier, Fachbereich III - Politikwissenschaft (Lehrstuhl Prof. Dr. Erwin Faul). Wissenschaftliche Vorbereitung eines Forschungsprojekts über "Ordnungsprobleme neuer Medien in Europa"

01.11.1982 - 31.12.1987: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Trier, Fachbereich III - Politikwissenschaft (Lehrstuhl Prof. Dr. Erwin Faul)

WS 1983/84 - SS 1987: Mitgliedschaft in den Studienkommissionen des Fachbereichs III und des Faches Politikwissenschaft

Frühjahr 1984: Forschungsaufenthalt in London

Herbst 1986: Abgabe der Dissertation "Ordnungspolitik im Fernsehwesen. Politische Rahmen- und Entwicklungsbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien" ('magna cum laude')

27.04.1987: Promotion zum Dr. phil. im Hauptfach Politikwissenschaft (mündl. Prüfung: 'summa cum laude'), Nebenfächer: Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Ältere deutsche Philologie

01.01.1988 - 31.09.1994: Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Trier, Fachbereich III, Politikwissenschaft

SS 1989 - WS 1991/92: Mitgliedschaft in der Kommission zur Erarbeitung von Stellungnahmen nach § 71 Absatz 2 Nr. 5 HochSchG

02.07.1989 - 13.08.1989: Fulbright-Fellow im American Studies Program, New York University

WS 1989/90 - SS 1994: Mitgliedschaft im Rat des Fachbereichs III

Jan. 1990 - Okt. 1990: Habilitationsstipendium des American Council of Learned Societies (ACLS) an der University of California, Berkeley

August/September 1991: Reisestipendium des German Marshall Fund of the United States zum Besuch verschiedener Think Tanks in Washington, D.C.

Oktober 1991 - Juli 2003: Leitung verschiedener Forschungsprojekte zu "Offenen Kanälen als Bürgermedien"

SS 1992 - SS 1994: Mitgliedschaft in der Vergabekommission nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz

WS 1993/94 - SS 1994: Assistent der Geschäftsführung des Faches Politikwissenschaft

04.01.1994: Abgabe der Habilitationsschrift zum Thema "Politikberatung im Geflecht von Politik und Öffentlichkeit. Think Tanks und Ideenagenturen in den USA und in der Bundesrepublik Deutschland"

26.10.1994: Verleihung der Lehrbefähigung für "Politikwissenschaft" durch den Rat des Fachbereichs III der Universität Trier

01.10.1994 - 31.07.1997: Hochschuldozent im Fach Politikwissenschaft an der Universität Trier

SS 1995: Mitgliedschaft in der Studienkommission des Faches Politikwissenschaft

SS 1995 - SS 1996: Mitgliedschaft im Leitungsgremium der Universitäts-Videoanlage

SS 1995 - WS 1996/97: Vertretung des Lehrstuhls für Politikwissenschaft an der Universität Passau (Prof. Dr. Heinrich Oberreuter)

WS 1995/96 - WS 1999/00: Gastprofessor am John E. Dolibois European Center der Miami University (Ohio, USA) in Luxemburg

März 1997: Ruf auf den Lehrstuhl für Politikwissenschaft an der Universität Passau

01.08.1997: Ernennung zum Professor für Politikwissenschaft an der Universität Passau

WS 1998/99: Vorsitzender der Berufungskommission „Professur für Politikwissenschaft (Politische Theorie und Ideengeschichte)“ an der Universität Passau

WS 1998/99 - SS 2000: Mitglied des Fachbereichsrats der Philosophischen Fakultät der Universität Passau

März - Sep. 2000: Visiting Scholar am Institut für Europastudien an der Cornell University

März 2000 - Dez. 2008: Herausgeber des politikwissenschaftlichen Online Portals politik-im-netz.com

Oktober 2000 - Oktober 2004: Leiter des Projekts "Bürgermedien und Internet" in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung

Nov. 2000 - Nov. 2006: Verantwortlicher Sprecher des Arbeitskreises "Politik und Kommunikation" der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (zusammen mit Prof. Dr. Barbara Pfetsch)

2002 - 2010: Leitung des Drittmittel-Forschungsprojekts "Zukunftsforum Gesundheit"

Okt. 2007 - Juni 2011: Vorsitzender der Prüfungskommission des Bachelor-Studiengangs "Governance and Public Policy - Staatswissenschaften" an der Universität Passau

SS 2008: Mitglied in der Berufungskommission "Lehrstuhl für Kommunikations-
wissenschaft"

Okt. 2008 - Juni 2011: Vorsitzender der Prüfungskommission des Master-Studiengangs "Governance and Public Policy - Staatswissenschaften"

SS 2009: Mitglied in der Berufungskommission "Lehrprofessur für Methoden der empirischen Sozialforschung"

SS 2009 - WS 2009/10: Vorsitzender der Berufungskommission "Lehrprofessur für Internationale Politik"

Aug. 2009 - Jan. 2010: Visiting Scholar an der University of California, Berkeley

WS 2009/10: Mitglied in der Habilitationskommission Dr. Uwe Kranenpohl;
Mitglied in der Berufungskommission "Lehrprofessur für Internationale Politik"

Nov. 2009 - Juni 2011: Sprecher des Departments für "Governance und Historische Wissenschaft"

2010 - 2014: Mitglied des Instituts für Interdisziplinäre Medienforschung

Januar 2010 - heute: Leitung des DAAD-Projekts "Public Policy and Good Governance"

SS 2010: Mitglied in der Berufungskommission "Professur für Journalistik";
Mitglied in der Berufungskommission "Lehrstuhl für Computervermittelte Kommunikation"

WS 2010/11: Mitglied in der Evaluierungs- und Berufungskommission "Juniorprofessur Europäische Politik"
Mitglied in der Evaluierungskommission für Politikwissenschaft an der Universität Lüneburg
Mitglied in der Berufungskommission "Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte"

WS 2011/12: Mitglied in der Berufungskommission "Lehrstuhl für Psychologie mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie und Schwerpunkt Pädagogische Psychologie"

SS 2014: Mitglied in der Berufungskommission "Lehrstuhl für Soziologie"

WS 2015/16: Mitglied in der Berufungskommission "Technik-Plus-Professur Wissenschaftskommunikation"

13. Nov. 2015: Verleihung des Preises der Universität Passau für Verdienste in der Internationalisierung

Jan. 2016 - heute: Mitglied in der Vergabekommission "Dozentenprogramm USA" beim DAAD

SS 2016 - heute: Mitglied im Beirat des Graduiertenzentrums der Universität Passau

WS 2016/17: Mitglied in der Berufungskommission "Lehrstuhl für Anthropogeographie"
Lehrveranstaltungen
Wintersemester 2017/18
Mitgliedschaften