Professur für Geschichte des europäischen Mittelalters und seiner Kulturen
Dr. Johann Englberger

Dr. Johann Englberger

Forschungsschwerpunkte

  • Reichs- und Kirchengeschichte des 11. Jahrhunderts
  • Bayerische und Passauer Geschichte des Hoch- und Spätmittelalters

Wichtige Publikationen

  • Gregor VII. und die Investiturfrage. Quellenkritische Studien zum angeblichen Investiturverbot von 1075 (Passauer Historische Forschungen 9), Köln/Weimar/Wien 1996. [Dissertation]
  • Albert Behaim und die Lorcher Tradition in der Passauer Geschichtsschreibung. Die Descriptio gentium et diversarum nationum Europe (MGH-Schriften 57), Hannover 2007. [Habilitationsschrift]

Mitarbeit an Quellen- und Regestenwerken

  • Die Regesten der Bischöfe von Passau, Bd. 1: 731-1206, bearb. v. EGON BOSHOF (Regesten zur bayerischen Geschichte, hrsg. von der Kommission für Bayerische Landesgeschichte, Bd. 1), München 1992
  • Die Regesten der Bischöfe von Passau, Bd. 2: 1206-1254, bearb. v. EGON BOSHOF (Regesten zur bayerischen Geschichte, hrsg. von der Kommission für Bayerische Landesgeschichte, Bd. 1), München 1999
  • Die Regesten der Bischöfe von Passau, Bd. 3: 1254-1265, bearb. v. EGON BOSHOF / THOMAS FRENZ (Regesten zur bayerischen Geschichte, hrsg. von der Kommission für Bayerische Landesgeschichte) (erscheint voraussichtlich 2006)
  • Die Inschriften der Stadt Passau bis zum Stadtbrand 1662 (Die Deutschen Inschriften 67, Münchner Reihe 10), Wiesbaden 2006