Professur für Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung
Andreas Fries

Andreas Fries

Vita

1988

1. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen (Ottto-Friedrich-Universität Bamberg)

1989-1991Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl für Kunstpädagogik/Kunstdidaktik unter Prof. Hakon Ruprecht (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

1990Magisterabschluss im Fach Kunstpädagogik (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)

19932. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen

1994-2012Lehrtätigkeit an der Realschule

2012-2017Abgeordnete Lehrkraft (Otto-Friedrich-Universität Bamberg) unter Akad. Dir. Doris Eggenhofer

ab 2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Kunstpädagogik / Ästhetische Erziehung an der Universität Passau


Arbeitsschwerpunkte / Veröffentlichungen und Vorträge:
Didaktik des Werkens, Fächerübergreifende Aspekte der Kunst- und Deutschdidaktik

Publikationen

2015

Bismarck, Kristina/Fries, Andreas (2015): Bildgerüste als Basis für die unterrichtliche Behandlung epischer Kurzformen. In: Kunst+Unterricht. Heft 395/396, S. 70-74

Fries, Andreas (2015): Werken im Kontext der universitären Lehrerbildung. In: BDK-Mitteilungen. Heft 3, S. 21-24

2016



Fries, Andreas (2016): Werken als Beitrag zu einer humanen Bildungspraxis. In: BDK-Mitteilungen. Heft 1, S. 26/27

Bismarck, Kristina/Fries, Andreas (2016): Bildgerüste als Basis für literarisches Lernen. In: Glas, Alexander/Heinen, Ulrich/Krautz, Jochen/Lieber, Gabriele/Miller, Monika/Sowa, Hubert/Uhlig, Bettina (Hrsg.): Sprechende Bilder-Besprochene Bilder. Bild, Begriff und Sprachhandeln in der deiktisch-imaginativen Verständigungspraxis. München, S. 501-513.

Fries, Andreas (2016): Zeigen, Beobachten, Imitieren. Grundlegende Inszenierungstechniken im Werkunterricht. In: BDK-Mitteilungen. Heft 4, S. 32/33

Bismarck, Kristina/Fries, Andreas (2016): Lesen, vorstellen und gestalten - mit Bildgerüsten literarisches Lernen initiieren. In: Erziehung & Unterricht. Heft 7-8, S. 591-595

2017       

Börner, Mathias/Fries, Andreas (2017): Imaginationsleistungen im Fach Werken. In: Sowa. Hubert/Miller, Monika/Fröhlich, Sarah (Hrsg.): Bildung der Imagination. Bd.4: Verkörperte Raumvorstellung - Kunstpädagogische Praxis. München. Erscheint im Dezember 2017

Fries, Andreas (2017): Unmittelbare Erfahrung und sinnliches Wahrnehmen im Werkunterricht. In: BDK-Mitteilungen. Heft 4, S. 28-31

 

 

 

Vorträge

8/2014      

„Werken und Design“ im Rahmen der Werkpädagogischen Tagung an der Universität Eichstätt

2/2016

„Bildungsrelevanz des Faches Werken“ im Rahmen des 1. Werkpädagogischen Tages an der Universität Passau 

7/2016

„Bildungsrelevanz des Faches Werken“ anlässlich der Tagung der bayerischen Seminarlehrer für das Fach Kunst für das Lehramt an Gymnasien in München

9/2016

„Bildungsrelevanz des Faches Werken unter besonderer Berücksichtigung des integrativen Potentials des Fachs“  anlässlich der Herbstagung des BDK (Bundesvorstand und Landesvorstände) in Kassel

1/2017„Bildungspotential des Fachs Werken“  anlässlich der gemeinsamen Tagung der bayerischen Studienseminare Kunst (Heimspiel #14), in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Kunstpädagogik an der ADBK Nürnberg

 

2/2017

„Integratives Potential des Faches Werken“ im Rahmen des 2. Werkpädagogischen Tages an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Tagungen

2016        

1. Werkpädagogischer Tag Universität Passau 2016

Veranstalter:

Prof. Dr. Alexander Glas
A. Univ. Prof. Wolfgang Schreibelmayr
Andreas Fries, M.A.
Renate Stieber, StRin (RS)

2017

2. Werkpädagogischer Tag Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2017

Veranstalter:

Andreas Fries, M.A.
Renate Stieber,  StRin (RS)

Aktuelles

Derzeit keine Einträge vorhanden.