Professur für Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung
Profil

Profil

Kreativ, kommunikativ und kunstbegeistert?

Das Studium der Kunstpädagogik verbindet künstlerische Praxis mit Fragen der Vermittlung. Kunstinteressierte, die auch ihre eigene gestalterische Fähigkeit entwickeln wollen, finden hier den richtigen Studiengang. Zugleich erhalten Sie eine Ausbildung für das Lehramt an Schulen und die Befähigung zur Arbeit als Dozentin oder Dozent an Kunstschulen, in museumspädagogischen Einrichtungen, im Verlagswesen oder in Kunst- und Kulturinstitutionen.

Ausbildung

Werkstatt
Blaue Blumen (Gemälde)

Die Ausbildung an der Professur für Kunstpädagogik zeichnet sich durch persönliche Betreuung und familiäre Atmosphäre aus. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Professur sind nicht nur künstlerisch qualifiziert, sondern auch in der Schulpraxis erfahren. Hervorragend ausgestattete Werkstätten ermöglichen das Kennenlernen verschiedenster künstlerischer Techniken und regen zur eigenen kreativen Arbeit an.

Neben der eigenen praktisch-künstlerischen Arbeit beinhaltet das Studium des Faches Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung die Beschäftigung mit Kunsttheorie und zeitgenössischer Kunst sowie die Ausbildung zur pädagogischen Tätigkeit im Bereich Kunst und bildnerischer Arbeit. Das Studium erfolgt praxisnah. Theoretische Kenntnisse können an verschiedenen Institutionen wie öffentlichen Schulen und privaten Einrichtungen erprobt werden.

Studium

Kunstpädagogik kann im Rahmen eines Lehramtsstudiums als Hauptfach oder Nebenfach (Didaktikfach) gewählt werden. Das Studium der Kunstpädagogik vermittelt Kenntnisse zu ästhetischen, handelnden und projektorientierten Lernformen, welche fächerübergreifend im Unterricht Einsatz finden. Die Wahl der Kunstpädagogik als Unterrichtsfach setzt eine künstlerische Eignung und ein generelles Interesse an kunstpädagogischen Fragestellungen voraus.

Orientierungspraktikum

Haben Sie Freude an Kunst und Pädagogik, aber noch Zeit bis zum Studienbeginn? Dann bietet Ihnen das Orientierungspraktikum einen vertieften Einblick in die Berufspraxis. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Unterricht in unterschiedlichen Schulformen aus der Lehrerperspektive zu erleben. Natürlich stehen Ihnen auch die Dozentinnen und Dozenten zur Studien- und Mappenberatung zur Verfügung.

Forschungsfragen

Die Professur für Kunstpädagogik/Ästhetische Erziehung behandelt folgende Forschungsfragen:

  • Bild- und Textrelationen in Vermittlungsfragen,
  • Inter-disziplinäres ästhetisches Lernen,
  • Ästhetisches Verhalten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen,
  • Entwicklung empirischer Methoden zur Beschreibung künstlerischer Lernprozesse,
  • Promotion zum Dr. phil.

Aktuelles

Derzeit keine Einträge vorhanden.