Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft
Anne-Christin Hoffmann

Anne-Christin Hoffmann

Anne-Christin Hoffmann
Anne-Christin Hoffmann

Raum ZMK 115
Innstraße 33a

Tel.: +49 851 509-2934
Fax: +49 851 509-2932 Anne-Christin.Hoffmannatuni-Passau.de Website Sprechzeiten:

Montag, 11:00 - 12:00 Uhr

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Rezeptions- und Wirkungsforschung
  • strategische Kommunikation (Public Relations und Marketing)
  • Sportkommunikation, Mediensport

Akademischer Werdegang

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Seit 07/14 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft bei Prof. Dr. Ralf Hohlfeld an der Universität Passau

10/2013 - 06/2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Computervermittelte Kommunikation bei Prof. Dr. Thomas Knieper an der Universität Passau

Promotion

Seit 01/2015 Promotion an der Universität Passau zum Thema "Die Wirkung interpersonaler und massenmedialer Kommunikation im (nicht)öffentlichen Raum auf die Relevanzbeurteilung der Fußball Europameisterschaft 2016"

Betreuer: Prof. Dr. Ralf Hohlfeld

Studium

04/2010 - 04/2013 Studium an der Universität Passau, Studiengang Medien und Kommunikation

Abschluss: Bachelor of Arts

Bachelorarbeit: "Christian Wulff am Pranger: Der Skandal um den Bundespräsidenten in den Medien. Eine Inhaltsanalyse der Berichterstattung über die Causa Wulff." (1,3)

Berufspraktische Erfahrungen

10/2013 - 06/2014 Leitung des Eventmanagements der 59. Jahrestagung der DGPuK

04/2013 - 09/2013 Leitungsassistenz im Bereich Consumer PR und Marketing bei Weber Shandwick

09/2012 - 12/2012 Leitungsassistenz des Eventmanagements des Passauer Winterballs 2012

04/2012 - 12/2012 Leitung des Eventmanagements der Medientage Passau 2012

02/2012 - 04/2012 Projektmitarbeiterin am Institut für Kommunikation in sozialen Medien (ikosom)

04/2011 - 10/2011 Leitungsassistenz des Eventmanagements der Medientage Passau 2011

04/2010 - 10/2010 Leitungsassistenz des Eventmanagements der Medientage Passau 2010

Vorträge

  • Zwischen Sport und Terror: Medienberichte und Rezipientengespräche über die Fußball Europameisterschaft 2016. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK Ad-hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation (28.-30.09.2016) an der Universität Würzburg. Konferenzthema "Mediale Sportgroßereignisse".
  • The football media event of the year in 2014 and it`s effect on football media interest in 2015. Vortrag auf der IAMCR Jahrestagung (27.-31.07.2016) an der University of Leicester, England. Konferenzthema „Memory, Commemoration & Communication. Looking Back, Looking Forward“.
  • Serving professionals or innovating practitioners? The status quo of public relations education at German universities. Vortrag zusammen mit Michael Johann auf der Konferenz der Journalism & Communication Education Temporary Working Group of the European Communication Research and Education Association (ECREA) (19.05.-20.05.2016) an der University of Navarra, Spanien (angenommenes Panel). Konferenzthema: “Higher Communication Education – Serving or Innovating the Profession?”
  • Die Medien- und Publikumsagenda in Zeiten eines Großereignisses. Vortrag im Doktorandenkolloquium an der Jahrestagung der DGPuK Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung (28.01.-30.01.2016) an der Amsterdam School of Communication Research, Niederlande.
  • Digitale Geschäftsmodelle im Sportjournalismus. Posterpräsentation auf der Tagung der Ad-Hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation in der DGPuK (06.10.2015) in München. Konferenzthema "Medien und Sport".
  • The Role of Media in the Resignation of the German Federal President Christian Wulff.  Vortrag auf der IAMCR Jahrestagung (12.07.-16.07.2015) an der Université du Québec à Montréal, Kanada . Konferenzthema „Hegemony or Resistance? The Ambiguous Power of Communication“.

Veröffentlichungen

  • Hoffmann, Anne-Christin (2016): Digitale Geschäftsmodelle im Sportjournalismus. In: Journal für Sportkommunikation und Mediensport, Heft 1 (2015). München.
  • Redaktion und Satz: Hahn, Oliver  / Ralf Hohleld / Thomas Knieper (2015): Digitale Öffentlichkeit(en). Konstanz: UVK.
  • Wenzlaff, Karsten / Anne-Christin Hoffmann (2012): Digitale Erlösmodelle für den Journalismus: Freiwillig bezahlen? In: Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Öffentlichkeit im Wandel. Medien, Internet, Journalismus. Schriftenreihe zu Bildung und Kultur, Band 11. Berlin, S. 82–87. 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • Nachwuchsgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung der DGPuK (NaRezFo)
  • Nachwuchsgruppe PR und Organisationskommunikation der DGPuK (naprok)

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2016/17

Sommersemester 2016

  • Wissenschaftliche Übung Mediensystem der BRD
  • Wissenschaftliche Übung Public Relations mit Praxisprojekten aus Wirtschaft und Non-Profit-Bereichen

Wintersemester 2015/16

  • Wissenschaftliche Übung Befragung mit Forschungsprojekt zum Thema Wirkung massenmedialer und interpersonaler Kommunikation
  • Seminar Fußball und Medien mit Forschungsprojekt zum Thema Online-Vorberichterstattung über die Fußball EM 2016
  • Wissenschaftliche Übung Public Relations mit Praxisprojekten aus Wirtschaft und Non-Profit-Bereichen

Sommersemester 2015

  • Wissenschaftliche Übung Befragung mit Forschungsprojekt zum Thema Fußballwahrnehmung
  • Seminar Medienwirkungen mit Forschungsprojekt zum Thema Medienwirkung trotz Selektivität
  • Wissenschaftliche Übung Online Public Relations mit Praxisprojekten aus Wirtschaft und Non-Profit-Bereichen

Wintersemester 2014/15

  • Wissenschaftliche Übung Online Public Relations mit Praxisprojekten aus Wirtschaft, Politik und Non-Profit-Bereichen
  • Seminar Crossmediale Eventkommunikation mit Planspiel zu realen Veranstaltungen

Sommersemester 2014

  • Wissenschaftliche Übung Eventmangement mit Praxisprojekt

Wintersemester 2013/14

  • Seminar PR in Theorie und Praxis I mit Praxisprojekten aus Wirtschaft, Politik und Non-Profit-Bereichen
  • Seminar PR in Theorie und Praxis II mit Praxisprojekten aus Wirtschaft, Politik und Non-Profit-Bereichen