Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft
Meldung

Das Kursangebot für das Sommersemester 2017 ist online!



Liebe Studierende,

ab sofort können Sie das Lehrangebot des Lehrbereichs Kommunikationswissenschaft (Prof. Hahn, Prof. Hohlfeld und Prof. Knieper sowie deren Mitarbeiter und externe Lehrbeauftragte) für das Sommersemester 2017 in Stud.IP einsehen. Bitte machen Sie sich zeitnah mit dem Veranstaltungskatalog vertraut, um Probleme und Unklarheiten im Anmeldeverfahren (Termine siehe unten) zu vermeiden. Wir behalten uns weiterhin vor, das aktuelle Angebot bis zum Anmeldestart inhaltlich noch zu ergänzen bzw. zu korrigieren. Aktualisieren Sie die Kursliste also bis zum Anmeldestart bitte hin und wieder.

Termine zum Anmeldeverfahren:

Bachelor Medien und Kommunikation
•    Beginn des Anmeldezeitraums: Montag, 20.03.2017, 8:00 Uhr
•    Ende des Anmeldezeitraums: Mittwoch, 22.03.2017, 23:59 Uhr
•    Zuteilung der Veranstaltungsplätze: Donnerstag, 23.03.2017, 08:00 Uhr

Master Medien und Kommunikation
•    Beginn des Anmeldezeitraums: Montag, 27.03.2017, 8:00 Uhr
•    Ende des Anmeldezeitraums: Mittwoch, 29.03.2017, 23:59 Uhr
•    Zuteilung der Veranstaltungsplätze: Donnerstag, 30.03.2017, 08:00 Uhr

Während des Anmeldezeitraums können Studierende aus allen angebotenen Lehrveranstaltungen pro Modulteil eine beliebige Anzahl an Veranstaltungen auswählen und Prioritäten festlegen. Danach erfolgt eine automatisierte Zuteilung zu den in Frage kommenden Veranstaltungen. Nach dieser Zuteilung ist ein eigenständiges Ein- und Austragen nicht mehr möglich. Die Anmeldung zu Vorlesungen, Tutorien und Examenscolloquien erfolgt weiterhin ohne Beschränkung.

WICHTIGE HINWEISE

Für alle:
Viele Lehrveranstaltungen haben Zugangsvoraussetzungen. Das sind in aller Regel andere Kurse, die zuvor belegt (und bestanden) werden müssen. In Einzelfällen können auch weitere Voraussetzungen, zum Beispiel das Belegen von Technik-Einführungskursen im ZMK, hinzukommen. Bitte vergewissern Sie sich anhand des Modulkatalogs Ihres Studiengangs, ob Sie Ihre Wunschveranstaltungen auch wirklich schon belegen dürfen. Es entsteht für Sie selbst und für Ihre Dozenten eine unangenehme Situation, wenn Sie in der ersten Sitzung Ihren Platz verlieren, weil Voraussetzungen noch nicht vorliegen.

Für Bachelor MuK:
Methodenkurse: Achten Sie bei der Anmeldung zu Methodenkursen bitte unbedingt darauf, dass Sie maximal zwei dieser Veranstaltungen belegen dürfen und nicht zweimal dieselbe Methode absolvieren können! Die im Sommersemester 2017 angebotenen Methodenkurse (Befragung, Inhaltsanalyse und Experiment) sind aus Verwaltungsgründen in mehreren Anmeldesets organisiert. Sie können also nicht einfach alle Kurse durchpriorisieren und sich darauf verlassen, dass das System Sie an Falsch- oder Mehrfachbelegungen derselben Methode hindert. Entscheiden Sie sich also für eine Methode oder zwei unterschiedliche Methoden und vergeben Sie Ihre Prioritäten dann nur in den entsprechenden Anmeldesets.

Crossmedia Summer School 2017: Die diesjährige Summer School findet vom 09. September bis 06. Oktober 2017 statt und deckt das komplette Profilmodul „Crossmedia“ ab. Wer an der Summer School teilnehmen möchte, muss ausnahmslos in dem genannten Zeitraum teilnehmen können und sich zwingend für das Seminar „48612 SE Online-Kommunikation und Crossmedia“  von Prof. Dr. Ralf Hohlfeld anmelden.
Achtung: Die Teilnahmeplätze für das Seminar (und damit auch für die Summer School) werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben, die am 20.03. um 08:00 Uhr startet und bis 16.04. um 23:59 läuft.
Wenn Sie nicht an der Summer School teilnehmen möchten und das Seminar „Online-Kommunikation und Crossmedia“ benötigen, melden Sie sich für das gleichnamige Seminar von Dr. Michael Harnischmacher  oder Elfi Heinke  an. Für diese gilt das normale Anmeldeverfahren nach Priorisierung.

Wenn Sie Fragen zum Kursangebot oder Anmeldeverfahren haben, wenden Sie sich an Elfi Heinke oder Anne-Christin Hoffmann, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft (elfi.heinkeatuni-passau.de oder anne-christin.hoffmannatuni-passau.de).

| 03.03.2017