Philosophische Fakultät
Internationales Gastwissenschaftlerprogramm der Philosophischen Fakultät

Internationales Gastwissenschaftlerprogramm der Philosophischen Fakultät

Das Internationale Gastwissenschaftlerprogramm der Philosophischen Fakultät richtet sich an seine Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die zur Förderung ihrer Kooperationen in der Forschung, einen internationalen Gast einladen möchten.
Das Programm soll Internationalisierung erfahrbar und konkret werden lassen.
Seine Ziele sind

  • Die Unterstützung bei Aufbau und Festigung von Forschungskooperationen mit anerkannten internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.
  • Neue Impulse für die Forschung.
  • Förderung der akademischen Qualifikation des wissenschaftlichen Nachwuchses.
  • Einen Beitrag zu nachhaltiger interdisziplinärer und internationaler Vernetzung leisten.

Die Rahmenbedingungen und alle notwendigen Informationen zur Bewerbung und Vergütung finden Sie in den Richtlinien.

Die Antragsstellung läuft über das Dekanat. Wir bitten Sie das Antragsformular (in englischer Sprache: funding request form) fristgerecht und in zweifacher Ausfertigung einzureichen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Lydia Gräfenstein oder Frau Ronja Platz.

Unsere Gäste

Übersicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des seit Sommersemester 2017 eingeführten Gastwissenschaftlerprogramms.