Philosophische Fakultät
Internationales

Internationales

Der quantitative und qualitative Ausbau der Internationalisierung ist erklärtes Ziel unserer Universität. Die Internationalisierung soll auf allen Ebenen (Wissenschaftliches Personal, Studierende, Verwaltungspersonal) und in zwei Richtungen stattfinden. Dies bedeutet, dass nicht nur Passauer Studierende und Dozierende ins Ausland gehen, sondern eine steigende Anzahl ausländischer Wissenschaftler, Dozierender und Studierender nach Passau kommt. Für die Studierendenmobilität gibt es viele gut ausgebaute Mobilitätsprogramme (vorallem über ERASMUS und DAAD), für die Mobilität von Dozentinnen und Dozenten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern hingegen nur wenige. An diesem Punkt setzen das Internationale Gastwissenschaftlerprogramm der Universität Passau und das eigens an und für unsere Fakultät erarbeitete Gastdozierendenprogramm zur Unterstützung der Lehre an.

Angebote für Studierende - Identität stärken und erweitern

Internationale Studierende

Ein Auslandsaufenthalt bietet Studierenden die optimale Möglichkeit, über die fachlichen Kenntnisse hinaus, wertvolle interkulturelle und internationale Erfahrungen im Studium zu sammeln. Die eigene Identität wird im Austausch gestärkt und gleichzeitig bereichert.