Professur für Internationale Politik
Prof. Dr. Bernhard Stahl

Lehre

Unser Lehrprogramm richtet sich an Studierende der Studiengänge Governance and Public Policy - Staatswissenschaften, European Studies, Kulturwirtschaft/ International Cultural and Business Studies, Journalismus und Strategische Kommunikation, Development Studies sowie Lehramt Sozialkunde. Wir bieten jedes Semester wechselnde Lehrveranstaltungen an, von Einführungsvorlesungen bis Master Classes. Für einen umfassenden Einstieg in das spannende Feld der Internationalen Politik empfehlen wir Studierenden im ersten Studienjahr Prof. Stahls Lehrbuch "Internationale Politik verstehen". Dank zahlreicher interdisziplinär und kooperativ ausgerichteter Lehrprojekte hat Prof. Stahl bereits internationale Lehrerfahrung in Serbien, Israel, Palästina, Jordanien, Luxemburg und Tunesien sammeln können.

Forschung

Tunesien

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich vergleichende Außen­politikforschung (vor allem deutsche und französische Außenpolitik), EU-Außenpolitik (insbesondere gegenüber dem Balkan) sowie vergleichende Regionalisierungsforschung (Europa-Südostasien). Prof. Stahl koordiniert außerdem die internationale Forschungsgruppe "From Yugoslavia to Europe", die sich mit der Außen­politik und den internationalen Beziehungen der Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawiens befasst, und hat das DAAD-­finanzierte Forschungsprojekt  "Tunisia in Transition" geleitet, welches sich interdisziplinär mit der Transfor­mation in der Arabischen Welt beschäftigt und dessen Ergebnisse aktuell bei Routledge publiziert wurden.

Professurinhaber

Prof. Dr. Bernhard Stahl

Seit dem WS 2010/11 gibt es eine Professur für Internationale Politik an der Universität Passau. Die Professur verbindet vielfältige Forschung mit einem großen Interesse an variablen Lehr- und Prüfungsformen. Unser grundlegendes Anliegen in Forschung und Lehre ist es, komplexe Inhalte der internationalen Politik verständlich und nachvollziehbar zu machen. So gilt es, die Welt zu beobachten und zugleich zu versuchen, politische Zusammenhänge zu erklären. 

AKTUELLES

Vortrag: Menschenrechte, Rechtstaat und Bürgerliche Freiheiten in Ungarn

Menschenrechte, Rechtstaat und Bürgerliche Freiheiten in Ungarn: Eine kritische Analyse der Politik...mehr

Beitrag im Deutschlandfunk über das Ende des Kosovo-Konfliktes

Der Deutschlandfunk berichtet über die Konferenz "20 years after the NATO intervention in...mehr

Vortrag: Brazil and the Zone of Peace and Cooperation of the South Atlantic (ZOPACAS)

Ms. Maísa Edwards is a Joint International Relations PhD Candidate at King’s College London and the...mehr

SO ERREICHEN SIE UNS

Sprechstunden im SoSe 2019 / Prof. Stahl:

Donnerstags: 14-16 Uhr
Beachten Sie bitte, den Termin via STUD.IP einzutragen.

Sekretariat

Telefon: 0851 / 509 - 2833
E-Mail: Heidi.Riederer@uni-passau.de

Sprechzeiten und Kontakt

Aktuelle Sprechzeiten und Kontaktdaten des Teams der Professur