Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik
Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsmöglichkeiten

Montessori-Ausbildung für Lehramtstudierende

Der Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik bietet in Zusammenarbeit mit der Montessori-Bildungsakademie den Lehrgang "Montessori-Ausbildung für Lehramtstudierende, Teil 1" in jedem Semester an.

Weitere Informationen zum Aufbau des Lehrgangs finden Sie hier.

Anmeldung

Melden Sie sich bitte in Stud.IP für die Lehrveranstaltung mit der Nummer 41227 an. Nach der Anmeldung füllen Sie zusätzlich das dort gespeicherte Formular aus. Damit Ihre Anmeldung vollständig ist, müssen Sie das ausgefüllte Formular mit der Post an das Sekretariat des Lehrstuhls senden oder es persönlich vorbeibringen.

Berufsbegleitender Lehrgang für Lehrkräfte, Schulleitungen und pädagogisches Personal

Schulentwicklungsprozess

Der Lehrgang "Demokratisch - inklusive Schule entwickeln" ist eine Antwort auf die Anforderungen, die gegenwärtige Reformvorhaben an die Akteure im Umfeld der Schulen stellen. Er nimmt die Schule als Ort demokratischen Lernens in den Blick und vermittelt den Teilnehmenden Kompetenzen, die eine kooperative Entwicklung der Schule zu einem demokratischen Lebens- und Lernort ermöglichen. Im Mittelpunkt des anwendungsorientierten Curriculums steht die Auseinandersetzung mit der professionellen demokratiepädagogischen Entwicklung einer Schule und der Gestaltung von Lernarrangements zur Förderung sozialer Kompetenzen.

Zielgruppe

Mit dem Angebot einer gezielten, anwendungsorientierten Vermittlung von Kompetenzen und der Initiierung und Überprüfung von Qualitätsentwicklungsprozessen in den demokratisch-inklusiven Schulen richtet sich der einjährige, berufsbegleitende Studiengang an Personen, die im Bildungswesen eine Expertenfunktion für Schulentwicklungsprozesse mit den Schwerpunkten der Inklusiven Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie Evaluation übernehmen möchten, z.B. Schulleiterinnen und -leiter, Vertreterinnen und Vertreter der Schulaufsicht, Seminarleiterinnen und -leiter, Mitglieder von Steuergruppen an Schulen bzw. allgemein an Lehrkräfte.

Studienverlauf

Der Schulentwicklungsprozess besteht aus drei Schritten und dauert ein Jahr:

  • 1. Evaluation: Ist-Zustand formativ
  • Lehrgang 3-teilig
  • 2. Evaluation: Überprüfung Zielerreichung

Die Gesamtkosten der Begleitung, bestehend aus Seminartagen, Prozesssteuerung, Weiterbildung und Evaluation sowie die kontinuierliche Berichterstattung werden mit Tagessätzen á 650,00 Euro abgerechnet. Die Kosten der Schulentwicklung trägt dabei die Schule bzw. ein finanzieller Träger der Schule.