Lehrstuhl für Schulpädagogik
Lehrergesundheit und Berufszufriedenheit

Lehrergesundheit und Berufszufriedenheit

Der Arbeitsplatz Schule ist durch ein umfangreiches Spektrum an Belastungen und Beanspruchungen gekennzeichnet, deren Auswirkungen sich in hohen psychischen und physischen Erkrankungszahlen, Burnoutquoten oder Frühpensionierungsraten manifestieren. Da es nur "gesunden Lehrkräften" möglich ist, Schule engagiert und innovativ mitzugestalten, muss das Element "Lehrergesundheit und Berufszufriedenheit" als fester Bestandteil der Aus- und Weiterbildung im Lehrberuf etabliert und durch den Erwerb geeigneter persönlicher und berufsbezogener Kompetenzen vorangebracht werden.

Ziele des Arbeitsbereichs

  • die Sensibilisierung für die eigene Gesunderhaltung und die Anbahnung eines Enttabuisierungsprozesses in der Öffentlichkeit
  • die Ermittlung des arbeitsbezogenen Verhaltens- und Erlebensmuster, um persönliche Gesundheitsressourcen zu erfassen
  • die Analyse der Arbeitsverhältnisse an der Schule
  • die Generierung und Bereitstellung von gesundheitsfördernden Angeboten während des Lehramtsstudiums und Vernetzung mit berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (z. B. theoretische und praxisgeleitete Seminare, Vorträge, Ringvorlesungen u. ä. )
  • der Aufbau eines expertengestützten externen Netzwerwerks (psychologische, physiologische und medizinische Möglichkeiten) zur Unterstützung des universitären Maßnahmenkatalogs

Presse

27.10.2016: Erfassung von Gesundheitsressourcen im Lehrerberuf (IEGL 2016). Lehrergesundheit fördern - auch in Lissabon

05.11.2015: Bericht über den Gesundheitskongress für Lehrerinnen und Lehrer sowie für Studierende aller Schularten, Samstag, 24.10.2015

24.10.2015: Prof. Dr. Seibert: Aufmerksam sein - gefährdet sind die Engagierten

12.02.2015: Kampf gegen Lehrer-Burnout. Kurse zur Lehrergesundheit

06.11.2014: Gesundheit macht Schule. Landesprogramm der "Guten gesunden Schule"

Netzwerkpartner

Kontakt

Dr. Elke Krauser
Dr. Elke Krauser

Raum HK12 210
Innstraße 25

Tel.: +49 851 509-2964
Fax: 0851 509-2642 Elke.Krauseratuni-passau.de Website Sprechzeiten:

nach Vereinbarung (Anmeldung per E-Mail)

Abgeschlossene Projekte