Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik
Projekt: Der Bildungskreis - Studien zur pädagogischen Profigraphie von Lehrkräften

Projekt: Der Bildungskreis - Studien zur pädagogischen Profigraphie von Lehrkräften

Projektträger

  • Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik
  • Zentrum für Praxis-Forschung, Universität Passau

Kooperationspartner

  • Dr. Albert Berger, PH Karlsruhe
  • Dr. Axel Schenz, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Dr. Christopher Korn, Schulamt Pforzheim
  • Dr. Henrik Westermann, KR i. R.

Laufzeit

  • Februar 2011 - August 2015

Finanzierung

  • Hauseigene Forschungsmittel

Kurzdarstellung des Projekts

Das Netzwerk "Bildungskreis" zielt auf die Professionalisierung von Lehrkräften zwischen der ersten und dritten Phase ab und bietet Austausch- und Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen von Tagungen und Diskussionsrunden. Dem Netzwerk gehören neben Lehrkräften und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sowohl im Bereich entwicklungsbezogene Bildungsarbeit, als auch im Bereich Professionalisierung von Lehrkräften ausgewiesen sind, auch Entscheidungsträger aus Förderorganisationen und Regierungsorganisationen an.

Publikationen

  • Schenz, Christina (2011): Schulische Begabungsförderung in der Grundschule. Professionalisierung im Spannungsfeld zwischen Standard und Fall. München: Utz. ISBN 978-3-8316-4039-3 (erscheint 12/11)
  • Schenz, Christina (2012): Handlungsfeld Grundschule. Fragestellungen und Dimensionen München: Utz (vorauss. 12/12)
  • Schenz, Christina (2012): Pädagogische Profigraphie: Pädagogisch denken -professionell handeln. LiT (vorauss. 12/12)

Nach oben