Philosophische Fakultät
Alexander Ponomariov

Alexander Ponomariov

Studium

2013-2015

Promotion im Fach

Slavische Kulturwissenschaft

Thema

The Visible Religion: The Russian Orthodox Church and her Relations with State and Society in Post-Soviet Canon Law

Forschungsansatz

Das postsowjetische kanonische Recht der Russisch-Orthodoxen Kirche schlägt im Hinblick auf die Beziehungen zu Staat und Gesellschaft einige Konzepte für die künftige Entwicklung vor, die in Begriffen von multiple modernities und post-secularity beschrieben werden können. So betrachtet, scheint der ROK-Ansatz relativ modern zu sein, denn die Kirche reflektiert über sich selbst und ihre säkulare Umwelt, bezieht säkulare Sprache mit ein, beruft sich auf gesellschaftlichen Konsens, Menschenrechte und die Errungenschaften der modernen Wissenschaft. Die Arbeit untersucht diverse Primärquellen in Originalsprachen. Dabei liegt der Fokus auf kanonischen Dokumenten der postsowjetischen ROK, die mit einem diachronen Ansatz analysiert werden. Verweise auf den öffentlichen Diskurs über das Kirchenrecht komplettieren die Untersuchung der kanonischen Dokumente.