Philosophische Fakultät
Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

BEGEGNUNGSRAUM GESCHICHTE - außerschulische Lernorte in der bayerisch-böhmischen Grenzregion

BEGEGNUNGSRAUM GESCHICHTE - außerschulische Lernorte in der bayerisch-böhmischen Grenzregion

Gemeinsame Grenze: Ein INTERREG-Projekt an der Universität Passau und der Südböhmischen Universität in Budweis bringt Jugendliche und Lehrkräfte an ausgewählten historischen Stätten in Bayern und Böhmen zusammen.

mehr

PACE - Passau Centre for eHumanities

PACE - Passau Centre for eHumanities

Das Passauer Centre for eHumanities (PACE) ist für den Bedarf der geistes- und kulturwissenschaftlichen Forschung und Lehre konzipiert: Es erforscht für diese Bereiche neue computerbasierte Lösungsansätze.

mehr

Tree Ring Isotopes II

Tree Ring Isotopes II

Die tropischen Wälder sind nicht nur eine zentrale Komponente des terrestrischen Kohlenstoffkreislaufs, sondern ebenfalls für den Wasserkreislauf von herausragender Bedeutung. Deshalb ist es von großem Interesse, wie sich die steigende CO2-Konzentration und ändernde Klimabedingungen auf das Wachstum von tropischen Bäumen und auf deren Wassernutzungseffizienz (WUE, water-use-efficieny) auswirkt.

mehr

technikethikwerkstatt: Sensibler Umgang mit Technik

technikethikwerkstatt: Sensibler Umgang mit Technik

Faszination für Technik einerseits, Bewusstsein für ethische Grenzen andererseits - diese Haltung will die technikethikwerkstatt Kindern, Jugendlichen und Studierenden vermitteln. In Seminaren und Workshops setzen sich die jungen Menschen intensiv mit technischen Neuerungen auseinander.

mehr

Digitale Geisteswissenschaften Bayern

Digitale Geisteswissenschaften Bayern

Die Digitalisierung spielt auch für die Geisteswissenschaften eine immer größere Rolle sowohl in der Forschung als auch in vielen relevanten Berufsfeldern. Studierende der Geisteswissenschaften sollten daher in ihrem Studium auch einführende Grundkenntnisse in angrenzenden Feldern der Informatik sowie einen Überblick über Inhalte der Digital Humanities (DH) erhalten.

mehr

Typologie und Theorie der Remotivierung

Typologie und Theorie der Remotivierung

Faltet der Zitronenfalter Zitronen? In dem DFG-Projekt "Typologie und Theorie der Remotivierung" geht Prof. Dr. Rüdiger Harnisch unter anderem der Frage nach, wie und warum sprachliche Äußerungen zusätzlich mit Bedeutung aufgeladen werden.

mehr

Römische Niederlagen

Römische Niederlagen

Wie ging Rom mit Niederlagen, Verlusten und Verlierern um? Welche Auswirkungen hatten Niederlagen auf das Heer und die Gesellschaft? Forscherinnen und Forscher der Universität Passau beleuchten das Phänomen aus kulturhistorischer Perspektive.

mehr

ALMA - Alternativen zum Lehrerberuf

ALMA - Alternativen zum Lehrerberuf

Deutsch, Englisch, Geschichte: In diesen Fächern haben angehende Lehrerinnen und Lehrer besonders schlechte Chancen. Die Universität Passau setzt auf gezielte Weiterbildung - und auf Durchlässigkeit zu anderen Studiengängen.

mehr

Barockdichter Sigmund von Birken - Werke und Korrespondenz

Barockdichter Sigmund von Birken - Werke und Korrespondenz

Ein Forschungsteam an den Universitäten Hamburg, Osnabrück und Passau ediert seit 1980 den riesigen Manuskripte-Nachlass Sigmund von Birkens - eines der produktivsten Autoren des 17. Jahrhunderts.

mehr

8. Neuauflage des Staatslexikons der Görres-Gesellschaft

8. Neuauflage des Staatslexikons der Görres-Gesellschaft

Das Staatslexikon der Görres-Gesellschaft ist eine traditionsreiche Publikation, die sich mit ihrem Orientierungswissen zu gesellschaftlichen, rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Themen an ein breites, nicht ausschließlich wissenschaftliches, Publikum wendet.

mehr

Treffer 11 bis 20 von 24
1 2 3 

Umweltbildung

Projekt Umweltbildung

Was ist nötig, um die Idee nachhaltiger Entwicklung in die Realität zu überführen? Eine bedeutende Rolle bei der Untersuchung dieser Frage nehmen gesellschaftliche Akteurinnen und Akteure ein, handlungsfähige und -bereite Menschen. Bereits im Rahmen des Artikels 36 des während der Weltkonferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 beschlossenen entwicklungs- und umweltpolitischen Aktionsprogramms "Agenda 21" wurde Bildung als Schlüsselfaktor auf dem Weg zum ehr Nachhaltigkeit bezeichnet.

mehr