Philosophische Fakultät
Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

IndORGANIC: Passauer Wissenschaftler bereiten grüne Transformation in Indonesien vor

IndORGANIC: Passauer Wissenschaftler bereiten grüne Transformation in Indonesien vor

Kann die Landwirtschaft des weltgrößten Inselstaats verstärkt auf Bio setzen? Ein Forschungsteam der Universität Passau testet das Potential von organischem Landbau in Indonesien - das BMBF fördert das Projekt mit 882 190 Euro.

mehr

LIB(e)RO: Bibliotheken geben geflüchteten Jugendlichen europaweit Starthilfe

LIB(e)RO: Bibliotheken geben geflüchteten Jugendlichen europaweit Starthilfe

Das Wissen einer Gesellschaft lagert in diesen Gebäuden: Büchereien in Deutschland, Österreich und Griechenland loten ihre Potentiale als Lernorte für minderjährige Geflüchtete aus - mit Hilfe einer E-Learning-Plattform.

mehr

Auf den Spuren der Russlanddeutschen in postsowjetischen Archiven

Auf den Spuren der Russlanddeutschen in postsowjetischen Archiven

Katharina II. holte sie ins Zarenreich: Russlanddeutsche haben in Russland und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion viele Spuren hinterlassen. Eine Forschungsgruppe macht diese ausfindig und erstellt daraus ein Handbuch, um künftigen Forschungen die Arbeit zu erleichtern.

mehr

ViSIT - virtuelles Museum für Passau und Kufstein

ViSIT - virtuelles Museum für Passau und Kufstein

Forschende machen im Rahmen eines Interreg-Projekts die Vergangenheit der Veste Oberhaus und der Festung Kufstein durch multimediale Installationen und ein virtuelles Verbundsystem grenzübergreifend lebendig.

mehr

DFG-Graduiertenkolleg II: Privatheit und Digitalisierung

DFG-Graduiertenkolleg II: Privatheit und Digitalisierung

Wie verändern Social Media, Big Data und digitale Überwachung den Begriff des Privaten? In der zweiten DFG-Förderphase konzentriert sich das Passauer Graduiertenkolleg auf das Thema Digitalisierung.

mehr

BEGEGNUNGSRAUM GESCHICHTE - außerschulische Lernorte in der bayerisch-böhmischen Grenzregion

BEGEGNUNGSRAUM GESCHICHTE - außerschulische Lernorte in der bayerisch-böhmischen Grenzregion

Gemeinsame Grenze: Ein INTERREG-Projekt an der Universität Passau und der Südböhmischen Universität in Budweis bringt Jugendliche und Lehrkräfte an ausgewählten historischen Stätten in Bayern und Böhmen zusammen.

mehr

PACE - Passau Centre for eHumanities

PACE - Passau Centre for eHumanities

Das Passauer Centre for eHumanities (PACE) ist für den Bedarf der geistes- und kulturwissenschaftlichen Forschung und Lehre konzipiert: Es erforscht für diese Bereiche neue computerbasierte Lösungsansätze.

mehr

Tree Ring Isotopes II

Tree Ring Isotopes II

Die tropischen Wälder sind nicht nur eine zentrale Komponente des terrestrischen Kohlenstoffkreislaufs, sondern ebenfalls für den Wasserkreislauf von herausragender Bedeutung. Deshalb ist es von großem Interesse, wie sich die steigende CO2-Konzentration und ändernde Klimabedingungen auf das Wachstum von tropischen Bäumen und auf deren Wassernutzungseffizienz (WUE, water-use-efficieny) auswirkt.

mehr

technikethikwerkstatt: Sensibler Umgang mit Technik

technikethikwerkstatt: Sensibler Umgang mit Technik

Faszination für Technik einerseits, Bewusstsein für ethische Grenzen andererseits - diese Haltung will die technikethikwerkstatt Kindern, Jugendlichen und Studierenden vermitteln. In Seminaren und Workshops setzen sich die jungen Menschen intensiv mit technischen Neuerungen auseinander.

mehr

Digitale Geisteswissenschaften Bayern

Digitale Geisteswissenschaften Bayern

Die Digitalisierung spielt auch für die Geisteswissenschaften eine immer größere Rolle sowohl in der Forschung als auch in vielen relevanten Berufsfeldern. Studierende der Geisteswissenschaften sollten daher in ihrem Studium auch einführende Grundkenntnisse in angrenzenden Feldern der Informatik sowie einen Überblick über Inhalte der Digital Humanities (DH) erhalten.

mehr

Treffer 1 bis 10 von 19
2 

Umweltbildung

Projekt Umweltbildung

Was ist nötig, um die Idee nachhaltiger Entwicklung in die Realität zu überführen? Eine bedeutende Rolle bei der Untersuchung dieser Frage nehmen gesellschaftliche Akteurinnen und Akteure ein, handlungsfähige und -bereite Menschen. Bereits im Rahmen des Artikels 36 des während der Weltkonferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 beschlossenen entwicklungs- und umweltpolitischen Aktionsprogramms "Agenda 21" wurde Bildung als Schlüsselfaktor auf dem Weg zum ehr Nachhaltigkeit bezeichnet.

mehr