Philosophische Fakultät
Frauenbeauftragte

Frauenbeauftragte

Zur Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern werden Frauen unter Beachtung des Vorrangs von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung (Art. 33 Abs. 2 Grundgesetz) gefördert. Ziel der Förderung ist eine Steigerung des Anteils der Frauen auf allen Ebenen der Wissenschaft. Die Frauenbeauftragte achtet insbesondere auf die Vermeidung von Nachteilen für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studierende.

Aufgaben der Frauenbeauftragten der Philosophischen Fakultät

Aufgaben und Aktivitäten der Frauenbeauftragten der Universität Passau

PD Dr. Friederike Grüninger, Frauenbeauftragte der Philosophischen Fakultät

PD Dr. Friederike Grüninger
PD Dr. Friederike Grüninger
Raum NK 515
Innstraße 40
Tel.: +49(0)851/509-2737
Fax: +49(0)851/509-2732
Sprechzeiten: Mi 10-12 Uhr und nach Vereinbarung

Elena Dück, stellvertretende Frauenbeauftragte

Elena Dück
Elena Dück
Raum NK 506
Innstraße 40
Tel.: +49(0)851/509-2635
Fax: +49(0)851/509-2732
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung

Dr. Helene Schmolz, stellvertretende Frauenbeauftragte

Dr. Helene Schmolz
Dr. Helene Schmolz
Raum NK 118
Innstraße 40
Tel.: +49(0)851/509-2803
Fax: +49(0)851/509-2802
Sprechzeiten: 11-12 Uhr; in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung