Ehemalige Professur für Historische Hilfswissenschaften
Über diese Seite und über Prof. Dr. Frenz

Über diese Seite und über Prof. Dr. Frenz

...und das meinen die Besucher über meine Seite:

Sehr geehrter Herr Professor Frenz,

wir kennen uns nicht; ich möchte Ihnen aus Begeisterung eine kurze Rückmeldung zu Ihrer gelungenen homepage geben: sie ist vorbildlich klar, übersichtlich, sehr informativ & humorvoll :-)) Herzlichen Glückwunsch! Sollte ich nochmals studieren, gehe ich nach Passau oder Sie wechseln nach Mainz oder Bonn!

Als Bibliothekarin soll ich eine Literaturliste zum Thema Historische Hilfswissenschaften erstellen (Anwärterausbildung, Bibliothek). Vom Inhaltlichen her bin ich natürlich als Nicht-Historikerin eher hilf- (swissenschafts) los. Dank der Gliederung und der Literaturlisten Ihrer HP habe ich nun doch ein gutes Gefühl. Gut finde ich auch die kurzen Erklärungen vor den Literaturangaben. Ich werde Ihre homepage natürlich als eine wesentliche Quelle angeben. Danke!

Als Privat-Person beginne ich gerade HTML zu lernen und fand Ihre Seite wirklich gut, um viel Stoff klar gegliedert anzubieten. Man bekommt Lust zu lernen. Die Idee mit der Blütenlese (Clio) finde ich saugut ;-))) wie auch den homo ludens

Mit freundlichen Grüßen M.G.

Ich bin Lehrerin in der Berufsschule für Gastronome. Unser Thema ist zur Zeit der Nudelteig und dieses Bild eignet sich vorzüglich dazu, die Geschichte der Nudel den Schülern näherzubringen.

Vielen Dank.

Gruß U. M.

Monsieur le Professeur

votre site m'a été indiqué par mon confère et ami O. P.

Je vous félicite sincèrement d'avoir mis ainsi à disposition du public historien ces informations. La diplomatique pontificale se fait de plus en plus rare en France et je suis convaincu que nous devons renforcer les collaborations entre nos pays européens. J'ai lu, à sa sortie et du temps où j'étais membre de l'Ecole française de Rome, votre remarquable ouvrage de synthèse, qui me sert très souvent. Alors tous mes compliments, bon courage et persévérez dans cette voie,s'il vous plaît!

Respectueusement à vous P. J.

Lieber Herr Professor Frenz,

vielen Dank für Ihre nette Nachricht zur Klausur - Ihr Service ist wirklich bemerkenswert, das muss schon mal gesagt werden! Im übrigen war Ihr Proseminar sehr interessant und kein bisschen langweilig!

Schöne Ferien! Viele Grüße, S.G.

Sehr geehrter Professor Frenz,

morgen werde ich mich den "akademischen Initiationsriten" in Form des Vordiploms unterziehen und zwar über Ihre obengenannte Vorlesung. Die Vorbereitung auf diese Klausur jedenfalls hat mir dank ihrer CD-Rom großen Spaß gemacht. An dieser Stelle also herzlichen Dank für diese spannenden, kurzweiligen, interessanten und offensichtlich liebe- und mühevoll recherchierten, detailreichen Informationen.

Freundliche Grüße, S.B.

Sehr geehrter Prof. Frenz,

herzlichen Grüße und vielen Dank nochmals für die sehr angenehme Prüfung. Sie sind wirklich sehr empfehlenswert!

A.P.

Und gestatten Sie mir bitte, Ihnen ein Kompliment zu machen wegen Ihrer Webseite, die ich gerne und nutzvoll zu meinen Favoriten gestellt habe. Nicht nur informativ, auch humorvoll (die akademischen Klagen kommen auch hier vertraut vor.)

M v.D.

... das konzeptionell überzeugende und graphisch ansprechende Passauer Tutorium für die Historischen Hilfswissenschaften, dem ein rascher Abschluss zu wünschen ist.

(Nils Freytag / Wolfgang Piereth, Kursbuch GeschichteTipps und Regeln für wissenschaftliches Arbeiten [Paderborn 2004; UTB 2569] S. 70

 

Beim Durchstöbern Ihrer äußerst hilfreichen Homepage ist mir gerade aufgefallen .... Dies nur als Rückmeldung einer dankbaren Benutzerin.

M.G.

Nach langem Studium Ihrer (wohl bemerkt sehr gelungenen) Homepage ... Großes Lob für Ihre interessante Lehrveranstaltung ...

K.B.

Und gestatten Sie mir bitte, Ihnen ein Kompliment zu machen wegen Ihrer Website, die ich gerne und nutzvoll zu meinen Favoriten gestellt habe. Nicht nur informativ, auch humorvoll (die akademischen Klagen kommen auch hier bekannt vor),

... und das sagen die Student(inn)en über mich:

... gestern haben wir uns noch über die Industrialisierung unterhalten, und heute entläßt mich die (Lern-)Fabrik als diplomierten Kuwi! .... Herzlichen Dank für die ausgezeichnete Betreuung meiner Diplomarbeit und für Ihre Hilfsbereitschaft während des gesamten Studiums.

... Außerdem wollte ich Ihnen unbedingt sagen, daß Sie mit Ihrer Art und Weise, Ihren spannenden und ungewöhnlichen Verknüpfungen von geschichtlichen Détails und Ihrem Humor (sei es bei den Vorlesungen oder in der Sprechstunde) dem etwas tristen und unpersönlichen Bild, das ich von der Uni hatte, sehr viel Farbe verliehen haben. Ich habe das als große Bereicherung empfunden. Danke dafür!

... möchte ich Ihnen für Ihre freundliche und hochwertgie Unterstützung während des gesamten Studium und ganz besonders im Zusammenhang mit meiner Diplomarbeit danken. Wir hatten wirklich Spaß an Ihren Vorlesungen und Hauptseminaren und würden uns wünschen, es gäbe mehr Professoren Ihrer Art.

Da ich Sie schon aus 3 Vorlesungen kenne und mir Ihr Wesen äußerst sympathisch und inspirierend ist, möchte ich gerne am Hauptseminar teilnehmen.

Vielen Dank für zwei hervorragende Geschichts-Vorlesungen. Beide gehören zu den ... Veranstaltungen aus meiner Passauer Zeit, an die ich mich gerne erinnere.

Es war eine Freude, Sie als Professor zu haben.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute. Der Uni-Alltag braucht engagierte Professoren wie Sie!

Sehr netter Professor, welchem man gerne zuhört!

Sehr gutes, lesenswertes, prägnantes und auf das Wesentliche reduziertes Skript.

Ich wollte mich angesichts meiner sehr erfolgreichen Bachelorarbeit nochmals für die tolle Betreuung und Ihre hilfreichen Ideen bedanken. Sie waren mir nicht nur bei der Themenfindung eine große Hilfe, sondern ich konnte mich auch immer auf Ihren Rat und weiterführende Literaturhinweise verlassen, wenn meine Arbeit einmal ins Stocken geriet. Vielen Dank auch für die unglaublich schnelle Korrektur. Ich kann Sie nur an jeden Studenten weiterempfehlen.

Behalten Sie Ihren vorzüglichen Sinn für Hurmo und die Leidenschaft, mit der Sie die Geschichte und die Geschichten präsentieren und erklären.