Ehemalige Professur für Historische Hilfswissenschaften
Mitellatein

Mitellatein

  • B. Bader: Carmina figurata. In: Lexikon des gesamten Buchwesens, 2. Aufl., II 68f.
  • Brian Merrilees: Orthographia Gallica. In: DictMA IX 282
  • D. Schaller: Figurengedichte. In: LexMA IV 441-443
  • E. Rauner: Florilegien. In: LexMA IV 566-569
  • Franz Blatt (Hg.): Novum glossarium mediae latinitatis ab anno DCCC usque ad annum MCC
  • Gernot Wieland: Papias. In: DictMA IX 391
  • Josef Fleckenstein: Bildungsreform Karls des Großen. In: LexMA II 187-189
  • Richard A. Dwyer: Ovid in the Middle Ages. In: DictMA IX 312-314
  • Erasmus: De recta Latini Graecique sermonis pronunciatione, Basel 1528
  • Heinrich Keil: Grammatici Latini, Leipzig 1855ff.
  • Eduard Brinckmeier: Glossarium diplomaticum ..., Gotha 1856/63 (ND 1961/7)
  • A. Forcellini/De Vit: Lexicon totius Latinitatis ab Aegidio Forcellini, Josepho Furlanetto u.a., 6 Bde., Bologna/Pavia 4. Aufl. 1864/1926 (ND 1940)
  • W.-H. Maigne d'Arnis: Lexicon manuale ad scriptores mediae et infimae latinitatis, Paris 1866 (ND Hildesheim 1977)
  • Charles Du Fresne Sieur Du Cange: Glossarium mediae et infimae latinitatis, 5 Bde., Paris 2. Aufl. 1883/7 (ND Graz 1954)
  • Hermann Fischer: Hechinger Latein, Württembergische Vierteljahreshefte für Landesgeschichte 8(1885)229-236
  • Georgius Goetz: Corpus glossariorum Latinorum, 7 Bde., Leipzig 1888/1903
  • M. Bonnet: Le Latin de Grégoire de Tours, 1890
  • Giez: Über Dunkel- und Geheimsprachen im späten und mittelalterlichen Latein, Abhandlungen der Königlich-Sächsichen Gesellschaft der Wissenschaften, Philol.-hist. Kl. 48(1896)62-69
  • Antonius Bartal: Glossarium mediae et infimae latinitatis regni Hungariae, Leipzig 1901
  • O. Gradenwitz: Laterculi vocum latinorum - Voces latinae et a fronte et a tergo ordinandas ..., Leipzig 1904
  • Charles Schmidt: Petit supplément au dictionnaire Du Cange, 1906
  • C. H. Grandgent: An Introduction to Vulgar Latin, Boston 1907
  • A. C. Clark: The Cursus in Medieval and Vulgar Latin, Oxford 1910
  • Ludwig Traube: Vorlesung und abhandlungen, hg. Paul Lehmann/Franz boll, Bd. 2: Einleitung in die lateinische Philologie des Mittelalters, München 1911 (ND 1965)
  • Max Manitius: Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters, 3 Bde., München 1911/31 (Handbuch der Altertumswissenschaften 9,2)
  • F. W. Hall: A Companion to Classical Texts, Oxford 1913 (ND Hildesheim 1968)
  • Josef Brüch: Der Einfluß der germanischen Sprachen auf das Vulgärlatein, Heidelberg 1913 (Sammlung Romanischer Elementar- und Handbücher)
  • Paul von Winterfeld: Deutsche Dichter des lateinischen Mittelalters, München 1913
  • F. Kluge: Altdeutsches Sprachgut im Mittellatein, SB. Heidelb. Ak., phil.-hist. Kl. 1915, Nr. 12
  • Paul Lehmann: Quellen zur Feststellung und Geschichte mittelalterlicher Bibliotheken, Handschriften und Schriftsteller, HJb 40(1920)44-105 = ders., Erforschung des Mittelalters I, Stuttgart 1941 (ND 1973), S. 306-358
  • F. Arnaldi/Maria Turriani/Paschalis Smiraglia: Latinitatis Italicae medii aevi inde ab a. 476 usque ad a. 1022 lexicon imperfectum, ALMA 1(1924)223ff. und 2(1925)15ff., 51ff. und 10(1935)1-240 und 12(1937)65-152 und 20(1950)65-206 21(1951)193-360 und 22(1951/2)89ff. und 23(1953)7ff., 275-301 und 25(1955)102ff. und 27(1957)53-134 und 28(1958)31-95 und 29(1959)111-159 und 31(1961)23-75 und 32(1962)5-55 und 34(1964)7-92
  • Ch. Svoboda: La grammaire latine depuis le moyen âge jusqu'au commencement du XIXe siècle, Revue des Études Latines 3(1925)69-77
  • K. Polheim: Die lateinische Reimprosa, Berlin 1925
  • Harry Morgan Ayres: A Note on the school Pronunciation of Latin in England, Speculum 1(1926)440-443
  • Jeanne Vieillard: Le latin des diplômes royaux et chartes privées de l'époque mérovingienne, Paris 1927
  • Paul Lehmann: Pseudoantike Literatur des Mittelalters, Leipzig 1927 (Studien der Bibliothek Warburg 13)
  • L. Laurand: Bibliographie du Cursus, Revue des études latines 6(1928)73ff. und 12(1934)420ff.
  • Paul Lehmann: Mittellatein und Küchenlatein, HZ 137(1928)197-213 = ders., Erforschung des Mittelalters I, Stuttgart 1941 (ND 1973), S. 46-61
  • Karl Strecker: Einführung in das Mittellatein, Berlin 2. Aufl. 1929
  • Paul Lehmann: Vom Leben des Lateinischen im Mittelalter, Bayerische Blätter für das Gymnasialschulwesen 65(1929)65-82 = ders., Erforschung des Mittelalters I, Stuttgart 1641 (ND 1973), S. 62-81
  • James S. Beddie: The Ancient Classiscs in the Medieval Libraries, Speculum 5(1930)3-20
  • A. Marigo: Il "cursus" ..., Atti e memorie della Accademia di scienze, lettere ed arti in Padova 47(1931)321-358
  • Ferdinand Lot: À quelle époque a-t-on cessé de parler latin?, ALMA 6(1931)97ff.
  • W. Stack/H. Walther (Hgg.): Studien zur lateinischen Dichtung des Mittelalters, in: Festschrift K. Strecker
  • Wilhlem Süß: Das Problem der lateinischen Bibelsprache, HVjS 27(1932)
  • Hermann Vroom: Le Psaume abécédaire de Saint Augustin et la Poésie latine rythmique, Nimwegen 1933
  • Franz Blatt: Sprachwandel im Latein des Mittelalters, Historische Vierteljahrsschrift 28(1934)22-52 = [separat] Darmstadt 1970 (Libelli 317)
  • J. H. Baxter/C. Johnson: Medieval latin word-list from British and Irish sources prepared, Oxford 1934 (ND 1947)
  • J. Marouzeau (Hgg.): La pronociation du Latin, Paris 2. Aufl. 1938
  • Carl Erdmann: Leonitas. Zur mittelalterlichen Lehre von Kursus, Rhythmus und Reim. In: Corona quernea. Fs. Karl Strecker, Stuttgart 1941 (ND 1962) (MGH Schriften 6), S. 15-28
  • Paul Lehmann: Aufgaben und Anregungen der lateinischen Philologie des Mittelalters. In: ders., Erforschung des Mittelalters I, Stuttgart 1941 (ND 1973), S. 1-45
  • Dag Norberg: Syntaktische Forschungen auf dem Gebiete des Spätlateins und des frühen Mittellateins, Uppsala 1943
  • Walther Bulst: Über die mittlere Latinität des Abendlandes, Heidelberg 1946
  • P. van de Woestijne: Introduction à l'étude du Latin médiéval, 1948
  • A. Souter: A glossary of Later Latin to 600 A. D., Oxford 1949
  • Bischoff, B./ Brechter, S. (Hgg.): Liber floridus - Mittellateinische Studien. Festschrift P. Lehmann, 1950
  • Friedrich Panzer: Vom mittelalterlichen Zitieren, SB Heidelberg, phil.-hist. Kl. 1950,2
  • Norbert Fickermann: Schreibfehler oder Sprachtatsache?, In: Liber floridus - Mittellateinische Studien. Fs. Paul Lehmann, St. Ottilien 1950, S. 19-26
  • Bernhard Bischoff: Das griechische Element in der abendländischen Bildung des Mittelalters, Byzantinische Zeitschrift 44(1951)27-55 = ders., Mittelalterliche Studien II, Stuttgart 1967, S. 246-275
  • J. B. Hofmann: Lateinische Umgangssprache, Heidelberg 3. Aufl. 1951
  • Wolfram von den Steinen: Die lateinische Dichtung des Mittelalters - ein Überblick, Wirkendes Wort 2(1951/2)15ff.
  • Bernhard Bischoff: Eine mittelalterliche Ovid-Legende, HJb 71(1952)268-273 = ders., Mittelalterliche Studien I, Stuttgart 1966, S. 144-150
  • Friedrich Wilhelm Oedinger: Über die Bildung der Geistlichen im späten Mittelalter, Leiden 1953
  • Lexicon mediae et infimae latinitatis Polonorum: Slownik /Laciny ´Sredniowiecznej w Polsce, 1953ff.
  • Albert Blaise: Dictionnaire latin-français des auteurs chrétiens, Straßburg 1954 (ND Turnhout 1962)
  • Joseph de Ghellinck: L'essor de la littérature latine au XIIe siècle, Brüssel/Paris 2. Aufl. 1955
  • Christine Mohrmann: Latin vulgaire, latin des chrétiens, latin médiéval, Paris 1956
  • K. Vossler: Einführung ins Vulgärlatein, 1956
  • Christine Mohrmann: Liturgical Latin, its origins and character, 1957
  • Robert B. Palmer: Introduction to medieval Latin, 1957
  • Wolfram von den Steinen: Das mittelalterliche Latein als historisches Phänomen, Schweiz. Zs. f. Gesch. 7(1957)1ff.
  • Christine Mohrmann: Études sur le latin des chrétiens, 2 Bde., Rom 1958/61 (Storia e letteratura 65, 87)
  • Dag Norberg: Introduction à l'étude de la versification latine médiévale, 1958
  • Dag Norberg: Le développement du latin en Italie de Saint Grégoire le Grand à Paul Diacre. In: Caratteri del secolo VII in Occidente II, Spoleto1958, S. 485-504
  • Herbert Grundmann: Litteratus - illitteratus. Der Wandel einer Bildungsnorm vom Altertum zum Mittelalter, Archiv für Kulturgeschichte 40(1958)1-65 = ders., Ausgewählte Aufsätze III, Stuttgart 1978 (Schriften der MGH 25,3), S. 1-66
  • Bengt Löfstedt: Late latin, Oslo 1959 (Instituttet for sammenligende Kulturforsknung, Serie A, xxv)
  • Edwin Habel/F. Gröbel: Mittellateinisches Glossar, Paderborn 2. Aufl. 1959, #. Aufl. 1989 (UTB 155)
  • Giovanni Cremaschi: Guida allo studio del latino medievale, Padua 1959
  • Juan Bastardas y Parera: El latín medieval. In: Enciclopedia lingüística Hispánica I, Madrid 1960, S. 251-290
  • M. Bassols de Climent/Juan Bastardas y Parera/E. Rodón Binué: Glossarium mediae latinitatis Cataloniae (800 - 1100), ### 1960ff.
  • Bengt Löfstedt: Studien über die Sprache der langobardischen Gesetze. Beiträge zur frühmittelalterlichen Latinität, Stockholm 1961 (Acta Universitatis Upsaliensis, Studia Latina Upsaliensia 1)
  • Brother Bonaventure F.S.C.: The Teaching of Latin in Later Medieval England, Mediaeval Studies 23(1961)1-20
  • José Ruysschaert: À propos des trois premières grammaires latines de Pomponio Leto, Scriptorium 15(1961)68ff.
  • Bernhard Bischoff: Scriptoria e manoscritti mediatori di civiltà dal sesto secolo alla riforma di Carlo Magno. In: Centri e vie di irradiazione della civiltà nell'alto medioevo, Spoleto 1963 (Settimane ... 11), S. 479-504 = ders., Mittelalterliche Studien II, Stuttgart 1967, S. 312-327
  • G. Gröber: Übersicht über die lateinische Literatur von der Mitte des VI. Jahrhunderts bis zur Mitte des XIV. Jahrhunderts, München 1963
  • Bernhard Bischoff: Die mittellateinische Literatur. In: Wolfgang von Einsiedel (Hg.), Die Literaturen der Welt in ihrer mündlichen und schriftlichen Überlieferung, Zürich 1964, S. 269-282 = ders., Mittelalterliche Studien II, Stuttgart 1967, S. 1-11
  • Bengt Löfstedt: Der hibernolateinische Grammatiker Malsachanus, Uppsala 1965
  • R. E. Latham: Revised medieval latin word-list from British and Irish sources, London 1965 (ND 1979)
  • Wolf-Dieter Lange: Philologische Studien zur Latinität westhispanischer Privaturkunden des 9. - 12. Jahrhunderts, Leiden/Köln 1966
  • M. Plezia: Development periods of medieval Latin. In: Fs. Jan Frederik Niermeyer, Groningen 1967, S. 29ff.
  • Mittellateinisches Wörterbuch: bis zum ausgehenden 13. Jahrhundert, München 1967ff.
  • Traina, A.: L'alfabeto e la pronunzia del latino, Bologna 31967
  • Augusto Marinoni: Du glossaire au dictionnaire, Quadrivium 9(1968)127-141
  • Dag Norberg: Manuel pratique de latin médiéval, Paris 1968
  • Karl Langosch (Hg.): Mittellateinische Dichtung, Darmstadt 1969
  • Karl Langosch: Lateinisches Mittelalter, Darmstadt 1969
  • Roswitha Klinck: Die lateinische Etymologie des Mittelalters, München 1970 (Medium Aevum - Philologische Studien 17)
  • Otto Prinz: Zum Einfluß des Griechischen auf den Wortschatz des Mittellateins. In: Johanne Autenrieth/Franz Brunhölzl (Hgg.), Fs. Bernhard Bischoff zu seinem 65. Geburtstag dargebracht von Freunden, Kollegen und Schülern, Stuttgart 1971, S. 1-15
  • Rudolf Falkowski: Studien zur Sprache der Merowingerdiplome, AD 17(1971)1-125
  • Maurice Hélin: La littérature latine au moyen âge, Paris 1972 ("Que sais-je?" 1043)
  • Paul Klopsch: Einführung in die mittellateinische Verslehre, Darmstadt 1972
  • Th. Klauser: Der Übergang der römischen Kirche von der griechischen zur lateinischen Liturgiesprache. In: ders., Gesammelte Arbeiten zur Literaturgeschichte, Kirchengeschichte und christlichen Archäologie, München 1974, S. 184-194
  • Brunhölzl, Franz: Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters, München 1975ff.
  • J. F. Niermeyer: Mediae latinitatis lexicon minus, Leiden 1976
  • Commission Internationale de Diplomatique: Normalisation internationale des méthodes de publication des documents latins du Moyen Âge, Rom 1977
  • Vittorio Peri: "Correctores immo corruptores": un saggio di critica testuale nella Roma del XII secolo, ItMedUm 20(1977)19-125
  • B. Migliorini: Storia della lingua italiana, Florenz 5. Aufl. 1978
  • E. R. Curtius: Europäische Literatur und lateinisches Mittelater, Bern/München 9. Aufl. 1978
  • L. Hödl/D. Wuttke (Hg.): Probleme der Edition mittel- und neulateinischer Texte, Boppard 1978
  • Harry C. Schnur (Hg.): Lateinische Fabeln des Mittelalters, München 1979
  • Suchomski/Willumat: Lateinische Comediae des 12. Jahrhunderts, Darmstadt 1979
  • G. Neumann/J. Untermann (Hg.): Die Sprachen im römischen Reich der Kaiserzeit, Köln/Bonn 1980
  • Paul Klopsch: Einführung in die lateinischen Dichtungslehren des Mittelalters, Darmstadt 1980
  • Empfehlungen: zur Edition frühneuzeitlicher Texte der "Arbeitsgemeinschaft außeruniversitärer historischer Forschungseinrichtungen", Archiv für Reformationsgeschichte 72(1981)299-315
  • G. L. Bursill-Hall: A Census of Medieval Latin Grammatical Manuscripts, Stuttgart 1981 (Grammatica Speculativa. Sprachtheorie und Logik des Mittelalters 4)
  • Costa, Avelino de Jesus da: Normas gerais de transcição de documentos e textos medievais e modernas, Braga 2. Aufl. 1982
  • Eduard Norden: Die antike Kunstprosa vom VI. Jahrhundert v. Chr. bis in die Zeit der Renaissance, 2 Bde., Darmstadt 9. Aufl. 1983
  • Thomas Frenz/Bernhard Schnell: Beobachtungen zum Einfluß der Volkssprache auf die lateinische Orthographie am Beispiel des ‚Vocabularius Ex quo', Mittellateinisches Jahrbuch 18(1983)264-270
  • Albert Blaise: Lexicon latinitatis medii aevi. Dictionnaire latin-français des auteurs du moyen-age, Turnhout 1986 (CC Cont. Med.)
  • Lexicon Latinitatis: medii aevi Hungariae, Budapest 1987ff.
  • Walter Berschin: Griechisch-lateinisches Mittelalter: Von Hieronymus zu Nikolaus von Kues, Bern 1980= Medioevo greco-latino. Da Gerolamo a Niccolò Cusano, Neaple 1989 (Nuovo Medioevo 33)
  • Francesco Semi: Glossario del latino medioevale istriano, Venedig 1990 (Istituto veneto di scienze, lettere ed arti: Memorie di scienze morali, letter ed arti 44)
  • Johannes Duft: Die Abtei St. Gallen, 3 Bde., Sigmaringen 1990/4
  • Joseph Hermann: Sur un exemple de la langue parlée à Rome au VIe siècle. In: Gualtiero Calboli (Hg.), Latin vulgaire - latin tardif, Tübingen 1990, S. 145-157
  • Johannes W. Fuchs/Olga Weijers/Marijke Gumbert-Hepp: Lexicon Latinitatis Nederlandicae Medii Aevi. Woordenboek van het middeleeuws latijn van de Noordelijke Nederlanden. Vol. 5 (L-M-N-O), Leiden 1991/4, S. 2727-3403
  • Olga Weijers: Dictionnaires et répertoires au moyen âge, Une étude du vocabulaire, Turnhout 1991 (CIVICIMA, Études sur le vocabulaire intellectuel du moyen âge 4)
  • Ulrich Ernst: Carmen figuratum. Geschichte des Figurengedichtes von den antiken Ursprüngen bis zum Ausgang des Mittelalters, Köln 1991 (Pictura et poesis 1)
  • La Filologia medievale: e umanistica Greca e Latina nel secolo XX. Atti del Congresso Internazionale delle Ricerche, Roma, Università La Sapienza 11 - 15 dicembre 1989, 2 Bde., Rom 1993 (Testu e studi bizantino-neoellenici 7)
  • Paul Gerhard Schmidt: Probleme der Schreiber - Der Schreiber als Problem, Stuttgart 1994 (SB d. wiss, Ges. FFm. 31,5)
  • In principio. Incipit Index of Latin Texts [CD-ROM, 202 MB], Turnhout 1995
  • Iván Boronkai/Kornél Szovák: Ergänzungen zum Lexicon Latinitatis Medii Aevi Hungariae, Archivum Latinitatis Medii Aevi 53(1995)41-85
  • Keith Sidwell: Reading Medieval Latin, 1995
  • Latin vulgaire - latin tardif IV.: Actes du IVe colloque international sur le latin vulgaire et tardif. Caen, 2 - 5 septembre 1994, Hildesheim 1995
  • Medioevo Latino. Bollettino bibliografico della cultura europea da Boezio a Erasmo (secoli VI - XV), zuletzt Bd. 16(1995)
  • F. A. C. Mantella/A. G. igg (Hgg.): Medieval Latin. An Introduction and Bibiographical Guide, Washington 1996
  • Jan-Wilhelm Beck: Zur Zuverlässigkeit der bedeutendsten lateinischen Grammatik: Die "Ars" des Aelius Donatus, 1996
  • Jürgen Petersohn: Legasthenie als Ursache von Textvarianten? Beobachtungen an der Überlieferung der Prüfeninger Otto-Vita, DA 52(1996)585ff.
  • Peter Stotz: Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. 3. Bd.: Lautlehre, München 1996 (Handbuch der Altertumswissenschaften II,5,3)
  • Rudolf Schieffer (Hg.): Mittelalterliche Texte. Überlieferung - Befunde - Deutungen. Kolloquium der Zentraldirektion der Monumenta Germaniae Historica am 28./29. Juni 1996, Hannover 1996 (MGH Schriften 42)
  • Peter Stotz: Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. 4. Bd.: Formenlehre, Syntax und Stilistik, München 1998 (Handbuch der Altertumswissenschaften II,5,4)
  • Peter Stotz: Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. 2. Bd.: Bedeutungswandel und Wortbildung, München 2000 (Handbuch der Altertumswissenschaften II,5,2)
  • Marcelo Martínez Pastor: Lexico latino-español, Hildesheim 2002
  • Walz, Dorothea (Hg.): Irische Mönche in Süddeutschland. Literarisches und kulturelles Wirken der Iren im Mittelalter, Heidelberg 2009 (Lateinische Literatur im deutschen Südwesten 2)