Fachschaft Philo
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (B.A.) - Stand StuPo 2011

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften (B.A.) - Stand StuPo 2011

Sollte deine Frage hier nicht beantwortet werden, kannst du uns sehr gerne auch direkt ansprechen (per Mail, Facebook oder persönlich bei uns im Büro).

Weitere Ansprechpartner sind:

  • Studiengangskoordination: Dorothea Will, verantwortlich u. a. für Fachstudienberatung, Praktika und Planung der Auslandsphasen, inkl. Learning Agreements
  • Sprachenzentrum: Wolfgang Killer
  • Prüfungssekretariat: Monika Steudl

Studienverlauf

/

Darf ich den Schwerpunkt schon beginnen, obwohl die Basismodule noch nicht abgeschlossen sind?

Generell ist zu empfehlen, den Schwerpunkt erst mit dem Grundwissen der Basismodule zu beginnen. Oftmals ist es jedoch unproblematisch, schon vereinzelt Veranstaltungen des Schwerpunktes zu besuchen, obwohl noch nicht alle Basismodule angeschlossen sind. In Einzelfällen (abhängig von der zuständigen Professur/Lehrstuhl oder Angaben in der Veranstaltungsbeschreibung auf StudIP), kann der Abschluss von Einführungsveranstaltungen Voraussetzung für das Belegen von Veranstaltungen höheren Niveaus sein - dies muss dann im Einzelfall überprüft werden.

Muss ich bei der Belegung von Veranstaltungen weitere Dinge beachten?

Viele Vorlesungen der WiWi-Fakultät werden nur alle zwei Semester angeboten. Vor allem wenn du den Schwerpunkt VWL wählst, musst du dies bei deiner Studienplanung beachten.  
Zur Anmeldung für Soziologie- und Politikseminare gibt es bestimmte Anmeldezeiträume, die du auf StudIP finden kannst. Hierfür solltest du dich möglichst früh anmelden, da die Seminare schnell voll sind.

Wann soll ich mit Modul E und C oder D beginnen?

Das Modul E kannst du während deines gesamten Studiums nebenher belegen. Du solltest den Fokus zu Beginn aber auf die Basismodule legen. Mit Modul C oder D kannst du beginnen, sobald du die entsprechenden Basismodule absolviert hast.

Was muss ich im Kompetenzmodul E (Sozialwissenschaftliche Methoden) belegen?

Hast du das Basismodul Soziologie nicht absolviert, musst du in E die Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung belegen. Wählst du den Schwerpunkt VWL, musst du Statistik für Wirtschaftswissenschaftler absolvieren. Für alle anderen Schwerpunkte wählst du Statistik für Sozialwissenschaftler. Insgesamt musst du hier 15 ECTS erbringen.

Wie viele Basismodule muss ich belegen?

Die Ringvorlesung “Governance and Public Policy - Staatswissenschaften: Eine interdisziplinäre Einführung” ist verpflichtender Bestandteil der Basismodule. Von den restlichen fünf Fächern des Basismoduls musst du mindestens vier erfolgreich absolvieren.

Wie viele Basismodule rechnen zu meiner endgültigen Bachelornote?

Von den fünf gewählten Basismodulen zählen mindestens drei zu deiner Bachelornote. Du darfst zu Ende des Studiums auswählen, welche drei (vier oder fünf) dies sind, indem du einen Antrag dazu im Prüfungssekretariat abgibst. Den Antrag findest du auf der Homepage des Prüfungssekretariats unter deinem Studiengang.

Sprachen

/

Kann ich innerhalb einer Sprache die Fachsprache wechseln?

Es ist kein Problem zu wechseln, du musst keinen neuen Einstufungstest dafür machen.

Wann sollte ich mit der Sprache beginnen?

Das liegt ganz in deiner Entscheidung, die meisten Studierenden fangen relativ früh an, damit sie, wenn sie eine neue Sprache anfangen, diese möglichst lange lernen können. Du solltest beachten, dass bei manchen Mastern ein gewisses Sprachniveau vorausgesetzt wird.

Welche Fachsprachen kann ich wählen?

Du kannst frei wählen zwischen den Fachsprachen Rechtswissenschaft, Kulturwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft.

Was bedeutet die Modularisierung von Sprachkursen für mich?

In Stawi werden im Gegensatz zu vielen anderen Studiengängen die Sprachkurse nicht modularisiert. Das heißt, du schreibst jedes Semester in deinem Sprachkurs eine Prüfung, teilweise auch verbunden mit einer mündlichen Prüfung. Viele anderen Studiengänge haben modularisierte Sprachklausuren, also nur jedes zweite Semester am Ende einer ganzen Niveaustufe.

Prüfungen

/

Kann ich ein Auslandssemester absolvieren, obwohl es im in meiner Studien- und Prüfungsordnung nicht vorgesehen ist?

Am besten informierst du dich direkt beim Akademischen Auslandsamt über Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts (z.B. Erasmus, Partnerhochschule, Free Mover etc.).  Du kannst dir im Ausland absolvierte Prüfungsleistungen nach vorheriger Vereinbarung (durch ein Learning Agreement) anrechnen lassen.

Wie kann ich Prüfungen “auf Schein” schreiben?

Hier gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:

1. Die Veranstaltung, die du belegen möchtest, ist in deinem Modulkatalog aufgeführt:
In diesem Fall meldest du dich ganz normal über HISQIS für die Klausur an und schreibst diese ganz regulär mit. Vor dem Erhalt deines Bachelorzeugnisses musst du dann festlegen, welche Leistungen aus all deinen abgelegten Prüfungsleistungen Zusatzleistungen und welche deine regulär Erbrachten sind.

2. Die Veranstaltung, die du belegen möchtest, ist nicht in deinem Modulkatalog aufgeführt: Hier musst du mit dem entsprechenden Dozenten/Lehrstuhl absprechen, ob Scheinklausuren zugelassen sind. Auch die Klausuranmeldung läuft über den Lehrstuhl, und nicht über HISQIS. Die Note für die Klausur wird dir hierbei nicht in HISQIS eingetragen, sondern du musst sie dir wieder direkt beim Lehrstuhl abholen.

Stimmt es, dass ich nur eine der beiden Staatsrechtklausuren bestehen muss?

Ja, das stimmt. Wenn du beide Klausuren bestehst, zählt nur die bessere Note in deinen Schnitt.

Wann melde ich mich für die Staatsrechtklausuren in HISQIS an?

Der Anmeldezeitraum unterscheidet sich von dem der anderen Veranstaltungen. Du musst dich zu Beginn des Sommersemesters anmelden. Genaue Termine findest du auf der Uni-Homepage.

Wann finden die Prüfungen statt?

Die Prüfungen der Philo-Fakultät finden meist in der letzten Vorlesungswoche statt, gefolgt von den Prüfungen des Sprachenzentrums. Die Prüfungen der WiWi-Fakultät gehen meist bis in die dritte vorlesungsfreie Woche. Die Prüfungen für Staatsrecht 1+2 finden beide im Sommersemester statt (meist Mai und Juli) auch wenn die Vorlesung für Staatsrecht 1 im Wintersemester stattfindet.

Kann ich bereits absolvierte Prüfungen einsehen?

Prüfungen der WiWi-Fakultät kannst du an vom Prüfungssekretariat vorgegebenen Terminen einsehen, welche auf der der Homepage veröffentlicht werden. Prüfungen der Philo-Fakultät und der Juristischen Fakultät kannst du direkt im Sekretariat der einzelnen Lehrstühle einsehen. Das Sprachenzentrum regelt die Einsicht getrennt von den anderen Prüfungen. Auch hier kannst du die Termine auf der Homepage erfahren.

Kann ich bei bestandenen Prüfungen später nochmal die Note verbessern?

Von bereits bestandenen Prüfungen, kannst du entweder zwei Module vollständig oder von zwei Modulen jeweils eine Prüfung einmalig zur Notenverbesserung wiederholen. Dies ist bis zu einem Semester nach deiner letzten erbrachten Prüfungsleistung im gesamten Bachelorstudium möglich. Diese Prüfungen kannst du nicht in HISQIS direkt anmelden, sondern per Antrag im Prüfungssekretariat.

Wie oft kann ich eine Prüfung wiederholen, wenn ich durchgefallen bin?

Nicht bestandene Prüfungen kannst du mindestens einmal wiederholen. Eine zweite Wiederholung ist nur möglich, wenn zwei andere Module bereits mindestens mit der Note “gut” abgeschlossen sind. Es muss in diesem Fall ein schriftlicher Antrag gestellt werden. Auf der Homepage des Prüfungssekretariats zum Studiengang findest du hierfür eine Vorlage.

Praktikum

/

Was muss mein Praktikumsbericht enthalten?

Um dir ein Praktikum anerkennen zu lassen, musst du einen Praktikumsbericht verfassen und diesem einen Antrag auf Anerkennung sowie das Praktikumszeugnis in Kopie beilegen. Im Praktikumsbericht selbst müssen eine kurze Vorstellung deines Arbeitgebers, deine Tätigkeit im Praktikum und der Bezug zu deinem Studium enthalten sein. Weitere Informationen findest du unter folgendem Link.

Kann ich mein Praktikum auch bei zwei verschiedenen Arbeitgebern absolvieren?

Ja, das geht auch, allerdings verlängert sich deine Praktikumszeit dann auf ca. 10 Wochen d.h. du machst entweder 4+6 oder 5+5 Wochen. Du kannst aber gerne auch länger Praktikum machen, z.B. wenn du ein Urlaubssemester nimmst.

In welchem Semester sollte ich mein Praktikum absolvieren?

In der Wahl des Zeitpunktes bist du völlig frei. Erfahrungsgemäß ist es aber erst ab dem dritten Semester sinnvoll, weil du dann schon eine Orientierung in deinem Studium hast und weißt, in welche Richtung du mal gehen willst. Du solltest aber beachten, dass du in deinen höheren Semestern in den Semesterferien auch Hausarbeiten schreiben musst.