Department für Sprache, Texte, Medien
Department Sprache, Texte, Medien

Department Sprache, Texte, Medien

Das Department Sprache, Texte, Medien ist, wie die anderen Departments der Philosophischen Fakultät auch, nach Studiengängen ausgerichtet, die inhaltlich benachbart sind. Sein Name ist insofern sprechend: Sprache ist in Texten gefasst und erfüllt ihren kommunikativen Zweck über Medien.

Mit den in diesem Department gebündelten Studiengängen wenden wir uns an alle, die Spaß daran und Neugier darauf haben, sprachlich und bildlich gefasste Texte als Zeichensysteme zu entschlüsseln, ihre kommunikativen Zwecke zu ergründen und die Wege ihrer medialen Vermittlung zu durchschauen. Wir gehen damit bewusst über die klassischen Fächergrenzen hinaus und bieten einen innovativen Weg, traditionelle philologische Gegenstände mit modernen kommunikations- und medienwissenschaftlichen zu verbinden, und hoffen, damit Ihr Interesse zu finden.

Aus unterschiedlichen Perspektiven und mit unterschiedlichen Schwerpunkten widmen sich jeweils zwei interdisziplinäre Bachelor- und Masterstudiengänge des Departments diesen Gegenständen:

Thematische Schwerpunkte der Studiengänge

Der Bachelor Sprach- und Textwissenschaften und der auf ihm aufbauende Master Text- und Kultursemiotik setzen ihre Schwerpunkte auf Germanistik (Sprach- und Literaturwissenschaften) und Kulturwissenschaften unter Einbeziehung weiterer Text(auslegungs)wissenschaften und textpraktischer Anteile.

Der Bachelor und der auf ihm aufbauende gleichnamige Master Medien und Kommunikation haben ihre Schwerpunkte auf Kommunikationswissenschaft, Mediensoziologie und -pädagogik sowie den profilbildenden Gegenständen Journalismus, Medienrecht und -wirtschaft. In der Medienphilologie besitzen die Studiengänge einen verbindenden Überschneidungsbereich.

In den Bachelorstudiengängen erfolgt eine fundierte wissenschaftliche Grundlagenvermittlung, die durch Praktika und praxisnahe Seminare abgerundet und gefestigt wird. Die Masterstudiengänge sind stärker forschungsorientiert.

Aufgaben

Das Department sieht seine Aufgabe darin, das Lehrangebot dieser Studiengänge zu koordinieren, die Studierbarkeit zu optimieren und die Qualität des Lehrangebots laufend zu sichern. Es wird von den Vorsitzenden der Prüfungskommissionen der im Department zusammengefassten Studiengänge kollegial geleitet. Sie werden dabei von einem Department-Mitarbeiter unterstützt.

Kollegium

Dieses Kollegium bilden zur Zeit:

  • Prof. Dr. Jan-Oliver Decker, Sprecher des Departments
  • Prof. Dr. Rüdiger Harnisch, stellvertretender Sprecher des Departments
  • Frederik Weinert, B.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter des Departments