Department für Kulturraumstudien
Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Johanna Sternberg aus Deutschland - M.A. North and Latin American Studies

Johanna Sternberg

Nachdem ich bereits den Bachelor Kulturwirtschaft mit iberoromanischem Schwerpunkt an der Universität Passau studiert hatte, bot das MANoLAS-Studienprogramm für mich eine ideale Vertiefung und Erweiterung der zuvor erlernten Inhalte. Die zusätzliche Perspektive auf Nordamerika und die Betrachtung der interkulturellen Verflechtung beider Regionen waren inhaltliche Aspekte, die mich vom MANoLAS überzeugten. In Deutschland ist mir bis heute kein Masterprogramm bekannt, das beide "Amerikas" auf die Art und Weise zu verbinden versucht wie der MANoLAS.

Darüber hinaus bietet die Einbindung der jährlichen stattfindenden Konferenz "Passauer LateinAmerikagespräche" in das Studium interessante Verknüpfungsmöglichkeiten der theoretischen Studieninhalte mit aktuellen Entwicklungen Lateinamerikas. Ein weiterer wichtiger Aspekt für meine Studienentscheidung war die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktsetzung, beispielsweise durch die Wahl zwischen einem Auslandssemester und einem Auslandspraktikum in Lateinamerika. Da ich nach dem MANoLAS eine berufliche Tätigkeit in Chile anstrebe, ist mein momentanes Praktikum an der Außenhandelskammer in Santiago ein optimaler Einstieg in den chilenischen Arbeitsmarkt. Für meine weiteren beruflichen Aktivitäten ist eine integrierende Amerikaperspektive aufgrund der engen wirtschaftlichen Verflechtung Chiles mit den USA äußerst vorteilhaft.

Besonders gut gefallen hat mir die persönliche Atmosphäre des Studiengangs, die durch die überschaubare Zahl der MANoLAS-Studierenden und die hervorragende Betreuung durch die Studiengangsleitung gewährleistet wird.

Lisa Waloschik aus Deutschland - M.A. North and Latin American Studie

Lisa Waloschik

Da ich in meinem Bachelor Studiengang International and Cultural Business Studies einen Schwerpunkt in American Studies sowie internationaler Politik hatte und dazu noch ein Auslandssemester in Argentinien verbracht habe, lag die Wahl des Master of North and Latin American Studies für mich nahe. Auch habe Ich bereits sehr gute Erfahrungen mit der Universität Passau sowie mit den Studiengangsleitern des MANoLAS gemacht. Seit zwei Jahren kann ich nun all meine Interessen in meinem Masterstudium verwirklichen.

Während meines MANoLAS-Studiums war ich bereits für ein Auslandssemester in Mexiko und habe an der Deutschen Botschaft in Ottawa Kanada ein Auslandspraktikum absolviert. Gerade in dieser Zeit war es mir möglich einen "praktischen" transnationalen Einblick auf ganz Amerika zu bekommen. Derzeit absolviere ich ein Praktikum bei BMW im strategischen Personalwesen. Dort ist es mir möglich im Studium erworbene theoretische Inhalte zu vertiefen sowie diesen vielfältigen Master durch weitere praktische Erfahrungen zu ergänzen. Jeder der gerne über den Tellerrand hinausschaut und Interesse an Amerika in seiner ganzen Vielfalt hat, ist im Master of North and Latin American Studies perfekt aufgehoben.

Zudem bietet dieser Studiengang die Möglichkeiten Kurse am Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Universität Passau zu belegen sowie selbstständig, in einem Team von engagierten Studierenden, eine Lateinamerika-Konferenz zu organisieren. Dort erworbenes Wissen und Kompetenzen sind im späteren Berufsleben von zentraler Bedeutung und komplementieren sehr gelungen die individuellen Inhalte des MANoLAS.

Auch kann ich ein großes Lob an die Studiengangsleitung und alle Unterstützer des MANoLAS aussprechen: Im Passauer Master of North and Latin American Studies wird kein Studierender alleine gelassen. Dafür war ich immer sehr dankbar.

Tome Lingurovski aus Makedonien - M.A. North and Latin American Studies

Ich habe den Studiengang MANoLAS gewählt, weil dieses Studienprogramm die Gelegenheit bietet, durch Austausch mit lateinamerikanischen Universitäten direkte Erfahrungen mit kulturellen Unterschieden und Sprache zu machen. Mein Hauptgrund, dieses Programm zu wählen war die Möglichkeit, so meine Berufsziele in Deutschland zu verfolgen ohne mich dabei auf den amerikanischen Kontinent zu begrenzen.
Auf Grund des gut strukturierten Amerikanischen Modul II: Politikwissenschaft und Modulgruppe C: Profilmodule wird es einem ermöglicht Kenntnisse im Bereich amerikanische Politik und Marketing zu gewinnen. Dies wird sicherlich förderlich für mein Berufsziel sein, an einem Amerikanischen Konsulat in Deutschland bzw. am amerikanischen Ministerium für Handel einen Job zu bekommen. Ich habe das Gefühl, dass die Universität Passau mich durch dieses Studienprogramm mit den notwendigen Fähigkeiten ausstattet in diesen Bereichen tätig zu sein. Ich kann ohne Zweifel sagen, dass ich mit dem MANoLAS die richtige Wahl getroffen habe.

Sebastian Rocca aus Argentinien - M.A. North and Latin American Studies

Sebastian Rocca

Mein Studium des Studiengangs MANoLAS an der Universität Passau hat mich mehr als begeistert. Dieser Master ist einer der Ersten seiner Art in Europa und einer von wenigen in der Welt der Latein- und Nordamerika in Verbindung bringt. Außerdem sind die Module des Studiums so breit gefächert, dass man zwischen verschiedenen Richtungen, wie zum Beispiel Politikwissenschaft, Kulturwissenschaft oder Betriebswirtschaftslehre wählen kann. Die interdisziplinäre Ausrichtung auf die beiden Kulturräume Nord-und Südamerika ermöglichte mir bereits während meines Studiums den Einstieg bei meinem späteren Arbeitgeber, einem weltweit tätigem Unternehmen aus Deutschland.

Die Professoren sind nicht nur fachlich ausgezeichnet sondern auch sehr hilfsbereit. Die Betreuung im Rahmen des MANoLAS war außergewöhnlich. Ich kann das Studium nur weiter empfehlen und bin sehr glücklich mich für diesen weiterführenden Studiengang entschieden zu haben.

Deborah Guerrero aus Mexiko - M.A. North and Latin American Studies

Deborah Guerrero

"Why study a Master's degree in another country?" was the most common question when I told people about my plans to study abroad. "It is far away, expensive and difficult."
However, I am sure that the effort was worth it. I have not regretted taking up the Master of North and Latin American Studies at the University of Passau. The studies show me other opinions, new ideas and teach me news about the region I come from, looking at it from a different view now. Adapting to a completely different culture, I have learned to see problems as opportunities. No matter if your focus is political, geographical or rather cultural, the catalogue of lectures and seminars is so wide and multifaceted that it will make a perfect match with your personal interests in any case.

Pero estaba segura que el esfuerzo lo valía, y no me he arrepentido, la maestría  North and Latin American Studies de la Uni Passau , me ha enseñado a  abrir la mente a nueva opiniones, perfiles,   y modos distintos de ver una realidad común, y sobre todo aprender  acerca de la región del mundo de donde provengo,  pero desde una perspectiva diferente,  he aprendido que no existen problemas sino oportunidades de cambio y adaptación  a una cultura totalmente diferente,  y eso es lo que ofrece la maestría a una visión mucho mas global del continente América.

El catálogo de materias y seminarios es extenso y variado, dando la oportunidad de adaptarlos a tus intereses, ya sean políticos, geográficos o culturales aunados a las ventajas y flexibilidad que ofrece el campus para estudiar aquí,  a su ambiente internacional , a la variedad de actividades extracurriculares, y por supuesto al  excelente grado de preparación de sus maestros,  todos en conjunto hacen que la experiencia de estudiar aquí , y esta maestría hayan cambiado mi vida, y que con seguridad pueda decir : North and Latin American Studies de la Uni Passau ?  la recomiendo ampliamente!

The friendly and cosmopolitan atmosphere of the campus near the banks of the river Inn integrates students with all their diverse cultural backgrounds. I appreciate the variety of extra-curricular activities, as well as the profound know-how and preparation of the teaching staff. The experience of studying the Master's degree in Passau has really changed my life. So I can easily say: Master of North and Latin American Studies at the University Of Passau? Go for it!

A la a pregunta de estudiar una maestría en el extranjero se suman, muchas preguntas más, es lejos es caro, porque ahí, etc... 

Catharina Boller aus Deutschland - Master of North and Latin American Studies

Catharina Boller

Nach einem International- und einem European Business-Studium in Deutschland und Großbritannien und anschließender Tätigkeit bei Rolls-Royce Deutschland, hat mich meine Begeisterung für Nord- und Südamerika (ich habe selbst eine Zeit in Brasilien gelebt) noch einmal an die Uni zurückkehren lassen.Die persönliche Betreuung der Dozenten und ihrer Mitarbeiter ist ausgezeichnet; alle sind stets erreichbar und hilfsbereit.
Der MaNoLAS ist eine interessante Kombination aus den Bereichen Politik, Geographie, Literatur- und Kulturwissenschaft, BWL und der immer bedeutsameren Interkulturellen Kompetenz. Trotz dieser Vielfalt behält man die Möglichkeit eigene regionalspezifische Schwerpunkte zu setzen. Ich bin sehr froh mich für dieses Masterstudium entschieden zu haben.