Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Politik
Robert Lohmann, M.A.

Robert Lohmann, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Politik

 

Kontakt:

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 14, 94032 Passau (Raum 302)

E-Mail: robert.lohmannatuni-passau.de

Telefon: +49(0)851/509-2984

 

Sprechtundentermine: Mittwochs 15 bis 16 Uhr

Wenn Sie Ergebnisse Ihrer Prüfungsleistungen besprechen möchten, melden Sie sich bitte vorab per E-Mail an.

Forschungsinteresse

  • Europäische Integration und das System der Europäischen Union
  • Effekte von Politiksimulationen
  • Methoden und Didaktik der (Hochschul-)Lehre
  • European Public Diplomacy

Publikationen

Buchbeitrag „Public Diplomacy – die Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure im Norm- und Regeltransfer“ (gemeinsam mit Daniel Göler). In: Daniel Göler/Eckhard D. Stratenschulte (Hrsg.): Normen- und Regeltransfer in der europäischen Außenpolitik. Berlin (im Erscheinen)

Buchbeitrag „Der Mehrwert von Politiksimulationen im europäischen Norm- und Regelexport – Fallbeispiel eines zivilgesellschaftlichen Akteurs“. In: Daniel Göler/Eckhard D. Stratenschulte (Hrsg.): Normen- und Regeltransfer in der europäischen Außenpolitik. Berlin (im Erscheinen)

Festschriftsbeitrag „Politik spielend verstehen. Politiksimulationen für ein junges Publikum“. In: Ursula Münch (Hrsg.): Mobilisierung der Demokratie. 60 Jahre Akademie für Politische Bildung, Tutzing, 2017, S. 114 - 119

EU-in-BRIEF „Europapolitische Bildung stärken – ablehnenden Dissens hemmen“ Europäische Bewegung Deutschland e.V., EU-in-BRIEF / Analysen – Positionen – Vorausschau 04/2017, Berlin, 2017 (eine online Version finden Sie hier)

Forschungsbericht „Zivilgesellschaftliche Akteure in der Außenpolitik. Chancen und Perspektiven von Public Diplomacy.“ Gemeinsam mit Daniel Göler und Isabel Vollmer, Ifa-Edition Kultur und Außenpolitik, Stuttgart, 2016 (eine online Version finden Sie hier)

Politiksimulation „EuropaPolitik erleben! – Die Datenschutz-Grundverordnung“ im Auftrag der Akademie für Politische Bildung, Tutzing, 2015

Politiksimulation „Parlament der Generationen“ im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bonn/Tutzing, 2013

Politiksimulation „EuropaPolitik erleben! – Die Akku-Richtlinie“ im Auftrag der Akademie für Politische Bildung, Tutzing, 2012

Vorträge

„Experimentelle Politiksimulationen Prognose-Funktion für den Umgang mit globalen Herausforderungen?“ im Rahmen der Jahrestagung der DVPW-Sektion Politische Wissenschaft und Politische Bildung „Protest und Partizipation“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 05. und 06. Oktober 2017

„Short and long-term effects of simulation based learning – is learning through simulations sustainable?“ at the General Conference 2017 of the European Consortium for Political Research (ECPR), Section: Advances in Teaching and Learning in Higher Education, Oslo 6. – 9. September 2017

„Short and long-term effects of simulation based learning“ at the Triennial Conference 2017 „Innovation in Education“ of the International Association of University Presidents, Vienna 5. – 8. Juli 2017 (angenommen)

„Leitfadeninterviews und online-Befragungen – Der Mehrwert von Mixed-Methods in den Sozialwissenschaften“ im Rahmen des trinationalen Doktorandenseminars der Unviersität Passau,  Andrássy Universität Budapest und Babeş-Bolyai Universität Cluj an der Andrássy Universität Budapest, 19. Mai 2017

„Können experimentelle Politiksimulationen in der Politikwissenschaft eine Prognose-Funktion erfüllen, oder bleiben sie Lehr-Lern-Formate?“ im Rahmen der Jahrestagung der DVPW Themengruppe Hochschullehre „Hochschullehre – Läuft bei dir?“ an der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, 10. März 2017

„E-Learning in der Politikwissenschaft – Chancen, Probleme und Perspektiven“ im Rahmen des Workshops der Virtuellen Hochschule Bayern „Online-Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 02. März 2017 (eine Videoaufzeichnung des Vortrags finden Sie hier)

„Europas Grundlagen und aktuelle Herausforderungen“, Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg, 13. Dezember 2016

„Kurz- und langfristige Lerneffekte von Politiksimulationen – wie nachhaltig können Simulationsspiele sein?“ im Rahmen der Graduiertentagung der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft 2016 in Kooperation mit der Österreichischen Forschungsgemeinschaft und dem Institut für Höhere Studien Wien am Institut für Höhere Studien Wien, 24. November 2016

„Civil Society organisations – new players in Germany's foreign policy?“ at a workshop organized by the Research Network External Democracy Promotion (EDP) „Democracy Promotion as Interaction: Rethinking the External-Internal Interplay in International Relations“, Peace Research Institute Frankfurt (PRIF/HSFK), 08. September 2016

„Zivilgesellschaftliche Akteure - Neue Player im „Export“von Normen und Werten?“ im Rahmen der Konferenz „Normative Power, External Governance und Milieuziele: Der europäische Normen- und Regelexport“, Europäische Akademie Berlin, 22. April 2016

„Integration von Politiksimulation(selement)en in die Hochschullehre“ im Rahmen der Jahrestagung der DVPW Themengruppe Hochschullehre „Stand und Perspektiven politikwissenschaftlicher Hochschullehre“ an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 25. Februar 2016

„Kurz- und langfristige Lerneffekte durch Politiksimulationen. Eine Panelbefragung unter studentischen Simulationsteilnehmern“ im Rahmen der Konferenz „Erfassung, Analyse und Evaluierung von Lehr-/Lernprozessen am Beispiel von Planspielen“ im Studienhaus Wiesneck, 04. Dezember 2014

„Planspiele zur Funktionsweise der Europäischen Union“, Akademie für Politische Bildung, 25. Februar 2013

Drittmittelprojekte

Folgend finden Sie eine Auswahl an Drittmittelprojekten, die ich am Jean-Monnet-Lehrstuhl betreue oder betreut habe.

Forschungskooperation „European Public Diplomacy“ gemeinsam mit der Europäischen Bewegung Deutschland

Lehrinnovationsprojekt „Integration³“ gefördert durch die Universität Passau

Forschungsprojekt „Außenpolitik der Zivilgesellschaft“ gefördert durch das Institut für Auslandsbeziehungen

Online-Lehrprojekt-Projekt „Policy-Making in the European Union“ für die virtuelle hochschule bayern

Trinationale Schülerakademie „EuropaPolitik erleben!“ gemeinsam mit der Akademie für Politische Bildung, Tutzing

Studiengangskoordinator Doppelmasterprogramm „Governance in Mehrebenensystemen“

Seit dem Wintersemster 2016/2017 bietet die Universität Passau gemeinsam mit der Andrássy Unviersität Budapest das Doppelmasterprogramm „Governance in Mehrebenensystemen“ an. Im Rahmen des Programms studieren die Teilnehmenden den regulären Master „Governance and Public Policy - Staatswissenschaften“ der Universität Passau sowie den Master „Internationale Beziehungen“ der Andrássy Universität Budapest.

Weiterführende Informationen zu dem Doppelmasterprogramm finden Sie hier.

Für sämtliche Fragen rund um das Doppelmasterprogramm stehe ich Ihnen als Ansprechpartner an der Unviersität Passau gerne zur Verfügung.

Curriculum Vitae

seit 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Politik der Universität Passau (Prof. Dr. Daniel Göler)

seit 2012

Gastdozent für Politiksimulationen an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing

2012 bis 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen der Universität Regensburg (Prof. Dr. Stephan Bierling)

2010 bis 2012

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen der Universität Regensburg (Prof. Dr. Stephan Bierling)

2011

Dozent für Gesellschaftlichen und Politischen Wandel (in Vertretung) an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing

2010 bis 2012

Studium auf Master in Demokratiewissenschaft an der Universität Regensburg

2009 und 2010

Praktika in der politischen Bildung, politischen Assistenz sowie Public Relations

2005 bis 2009

Studium auf Bachelor in Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Schulbesuch bis zur Allgemeinen Hochschulreife in Lüneburg

Geboren 1986 in Braunschweig