Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Politik
Julian Plottka, dipl. pol.

Julian Plottka, dipl. pol.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jean-Monnet-Lehrstuhl für Europäische Politik

Kontakt:

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 14, 94032 Passau (Raum 301)

E-Mail:julian.plottkaatuni-passau.de

Telefon: +49(0)851/509-2983

Sprechstunde: nach Vereinbarung 

Forschungsinteressen

  • Europäische Zivilgesellschaft
  • Europäische Bürgerinitiative
  • Demokratische Legitimation der EU
  • Europäische Integration
  • Politisches System der EU
  • Unionsbürgerschaft
  • EU-Zentralasien-Beziehungen

Lehrveranstaltungen

  • Proseminar: Die deutsche Europapolitik (WiSe 2018/2019)
  • Proseminar: Die EU und Zentralasien: Szenarien für die Fortentwicklung der Beziehungen beider Regionen (SoSe 2019)
  • Proseminar: Transformation europäischer Parteiensysteme (SoSe 2019)

Curriculum Vitae

Seit 1/2019
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Jean-Monnet-Chair for European Politics, Universität Passau

Seit 9/2018
Senior Researcher, Institut für Europäische Politik e.V., Berlin

10/2016 – 12/2018
Lehrbeauftragter, Karlsruhe Institute of Technology, Karlsruhe

1/2011 – 12/2017
Koordinator des Graduiertenkollegs "The EU, Central Asia and the Caucasus in the International System" und des Masterprogramms “Studies on the EU and Central Asia in the International System

2/2010 – 8/2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Europäische Politik e.V., Berlin

4/2008 – 1/2010  
Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Europäische Politik e.V., Berlin

5/2006 – 9/2006
Freier Mitarbeiter, wbpr Gesellschaft für Public Relations Berlin

4/2006 – 12/2009
Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin

8/2005 – 12/2005
Studium der Politikwissenschaft an der Universitet i Bergen

10/2003 – 1/2005
Studium der Politikwissenschaft an der Universität Potsdam

Publikationen

Vollständige Publikationsliste im PDF-Format.

Ausgewählte Publikationen

Herausgeberschaften

Susann Heinecke/Julian Plottka (Hrsg.): L’Europe en formation. The European Union and Central Asia, Nr. 375.

Vera Faust/Jochen Roose/Annette Knaut/Katrin Böttger/Julian Plottka (Hrsg.): Forschungsjournal Soziale Bewegungen. Die Europäische Bürgerinitiative. Beschäftigungstherapie für das Volk?, 4/2012.

Studien

Dominika Biegon/Julia Klein/Julian Plottka/Alexander Schilin/Jana Schubert: The Relaunch of Europe. Mapping Member States’ Reform Interests. A Comparative Analysis, Friedrich-Ebert-Stiftung, 2018.

Carmen Gerstenmeyer/Julia Klein/Julian Plottka/Amelie Tittel: Study on the European Added Value of the European Citizens’ Initiative. Brüssel: European Parliamentary Research Service, 2018.

Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften

Katrin Böttger/Julian Plottka: A New Start for the EU Central Asia Policy in 2021? Current State, Developments and Perspectives for the Revision of the EU Central Asia Strategy, in: L’Europe en formation
385/2019, S. 46-60.

Julia Klein/Julian Plottka/Amelie Tittel: Der Neustart der europäischen Integration durch eine inklusive Avantgarde?, in: integration 2/2018, S. 141-168.

Carmen Gerstenmeyer/Julian Plottka: Die Reform der Europäischen Bürgerinitiative im Lichte von fünf Jahren praktischer Erfahrungen, in: integration 1/2018, S. 26-48.

Katrin Böttger/Julian Plottka: Auf dem Weg zu einer neuen EU-Zentralasienstrategie. Stand, Entwicklung und Perspektiven der europäischen Zentralasienpolitik, in: Zentralasien-Analysen 111/2017, S. 2-7.

Susann Heinecke/Julian Plottka: Preface, in: Susann Heinecke/Julian Plottka (Hrsg.): L’Europe en formation. The European Union and Central Asia, Nr. 375, S. 7-9.

Julian Plottka: One Size Fits None: Is there a Regional Approach to Central Asia?, in: Susann Heinecke/Julian Plottka (Hrsg.): L’Europe en formation. The European Union and Central Asia, Nr. 375, S. 125-139.

Julian Plottka: Die Europäische Bürgerinitiative: Inklusion neuer Akteure in die europäische Politik?, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen 2/2012, S. 335-343.

Julian Plottka/Katrin Böttger/Annette Knaut: Die Europäische Bürgerinitiative. Ihre Möglichkeiten und Grenzen zur Bürgerbeteiligung angesichts der aktuellen Krise, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 4/2012, S. 17-28.

Vera Faust/Jochen Roose/Annette Knaut/Katrin Böttger/Julian Plottka: Die Europäische Bürgerinitiative. Beschäftigungstherapie für das Volk?, Editorial, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 4/2012, S. 3-4.

Annette Knaut/Julian Plottka: Die Europäische Bürgerinitiative: Ein (kleiner) Schritt zu ‚mehr‘ europäischer Demokratie!, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 1/2012, S. 85-89.

 

 

 

Julian Plottka, dipl. pol.