Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt empirische Lehr-/Lernforschung
SKILL

SKILL

Tafel mit bunter Kreide (Foto: Coulorbox.de)

"SKILL" steht für "Strategien zur Kompetenzentwicklung: Innovative Lehr- und Bera-tungskonzepte in der Lehrerbildung".

SKILL ist ein Projekt zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung, an dem mehrere Fakultäten sowie das Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik der Universität Passau beteiligt sind. Ziel des Projekts ist es,

  • Fachdisziplinen und Fachdidaktiken in der Lehramtsausbildung besser aufeinander zu beziehen (De-Fragmentierung),
  • Lehramtsausbildung insgesamt stärker in den Fokus zu rücken (De-Marginalisierung) und
  • die Beratung der Lehramtsstudierenden zu verbessern.

Diese Ziele will das Projekt durch sein Didaktisches Labor, seine Lehrprojekte, eine professionsorientierte Beratung und durch die Kooperation mit Schulen in der Region erreichen. Damit die aufgebauten Strukturen zu nachhaltigen Innovationen führen, wird das Projekt durch eine Fachstelle für Qualitätsentwicklung unterstützt.

SKILL wird im Rahmen der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung von 2016 bis 2019 gefördert.

Ihre Ansprechperson

Prof. Dr. Jutta Mägdefrau
Raum PHIL 382
Innstraße 25
Tel.: +49(0)851/509-2825
Sprechzeiten: dienstags von 08:30 - 09:30 Uhr, Anmeldung über das Sekretariat