Lehrprofessur für Methoden der empirischen Sozialforschung
European Consortium for Political Research (ECPR)

European Consortium for Political Research (ECPR)

Das ECPR (The European Consortium for Political Research) ist eine unabhängige wissenschaftliche Vereinigung, welche die Forschung, die Kooperation und das Training von Politikwissenschaftlern und Politikwissenschaftlerinnen in ganz Europa unterstützt. Seit ihrer Gründung im Jahre 1970 zählt sie mittlerweile knapp 400 europäische Institutionen zu ihren (assoziierten) Mitgliedern und das in über 50 Ländern weltweit. Die dadurch gewährleistete Internationalität und die regelmäßigen Veranstaltungen machen das ECPR zu einem attraktiven Meilenstein in einer jeden politikwissenschaftlichen Karriere.

Welche Vorteile bietet Ihnen die Mitgliedschaft der Universität Passau beim ECPR?

Durch die Mitgliedschaft der Universität Passau beim ECPR geht zugleich eine erhebliche Reduzierung der Workshop- und Konferenzgebühren einher. Sie sparen also bares Geld, wenn sie während Ihres Studiums bzw. Ihrer Promotion an der Universität Passau an einer Veranstaltung des ECPR teilnehmen, während Sie zugleich Ihre Methodenkompetenzen erheblich ausbauen.

Was bietet Ihnen persönlich das ECPR?

Neben einem Jahreskongress (General conference), auf dem die Teilnehmenden ihre zuvor eingereichten Arbeiten vorstellen und diese dann eingehend von den Arbeitsgruppen diskutiert werden, werden verschiedene Veranstaltungen wie Workshops in den sozialwissenschaftlichen Methoden (Summer and Winter School, joint sessions, research sessions) sowie die "Graduate student conference" angeboten.

Neben Informationen zu den speziellen Angeboten in den folgenden Menüpunkten finden Sie unter dem Reiter "ECPR News" und dort bei "ECPR Fortnightly News" zudem alle zwei Wochen gezielte Informationen zu aktuellen Veranstaltungsangeboten.

General Conference

Jedes Jahr veranstaltet die ECPR ihren Jahreskongress. Politikwissenschaftler und Politikwissenschaftlerinnen aus Europa haben dort die Möglichkeit, ein Papier oder Poster zu ihren Forschungen vorzustellen.

Das nächste Treffen für diesen wichtigen Austausch ist:

Summer and winter school

Weiterbildung in den quantitativen und qualitativen Methoden

Für fortgeschrittene Studierende der Politikwissenschaften der Universität Passau dürften insbesondere die jeweils im Winter bzw. Sommer stattfindende Winter School und Summer School interessant sein. Die ein- bis dreiwöchige Veranstaltung widmet sich intensiv dem Methodentraining in den Sozialwissenschaften.

Workshops and Graduate Student Conference

Die "Graduate student conference" bietet die außerordentliche Möglichkeit, dass Sie Ihre Arbeit vor einer Arbeitsgruppe vorstellen und präsentieren und diese danach eingehend von dem Plenum diskutiert wird – eine einmalige Chance für Sie als fortgeschrittene Studierende bzw. Promovierende.

Forschungsnetzwerke - Standing Groups

Standing Groups sind Untergruppen des ECPR, die sich speziellen politikwissenschaftlichen Themen widmen. Sie können als Netzwerke dienen, um die eigene Forschung voranzutreiben.

Bei der ECPR gibt es eine Vielzahl von Standing Groups, in welchen sich Forscherinnen und Forscher verschiedener Disziplinen zusammenschließen, um sich zu Themen wie "Identität", "Europäische Union", "Internet und Politik" u. v. m. auszutauschen.

Die einzelnen Standing Groups veranstalten eigene Konferenzen und geben Publikationen heraus. Außerdem organisieren sie Workshops bei den Hauptveranstaltungen des ECPR.

Die Mitgliedschaft in einer der verschiedenen Standing Groups ist für jeden offen.

ECPR News

Die monatlichen e-News sowie die regelmäßig erscheinenden Publications e-News bieten Ihnen Informationsmaterial rund um die neuesten Aktivitäten und Veranstaltungen des ECPR sowie über die dort veröffentlichten Publikationen.

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote für Politikwissenschaftler und -wissenschaftlerinnen im europäischen Rahmen vermittelt über die ECPR finden Sie im
Jobs Bulletin

Vorteile auf einem Blick

Alle Vorteile des ECPR und die Möglichkeiten zur Teilnahme an den Angeboten können Sie den Broschüren Welcome Pack und Student Pack entnehmen.

Feedback

Rückmeldung nach Teilnahme an Veranstaltung:
Wir bitten alle, die an einer Veranstaltung des ECPR teilgenommen haben, um eine kurze Rückmeldung mit Name, Veranstaltung, Zweck (Vortrag, Poster, Weiter- bzw. Fortbildung, wissenschaftlicher Austausch) an Isabel-Sophie Lazarovici.