Professur für Didaktik der Geschichte
Professurinhaber

Professurinhaber

Prof. Dr. Andreas Michler
Kontakt:

Prof. Dr. Andreas Michler
Professor

Professur für Didaktik der Geschichte


Innstraße 25
Passau

Raum:PHIL 383
Telefon:+49(0)851/509-2836
Email:Andreas.Michler@uni-passau.de
Sprechzeiten:Sprechstunden während des Forschungsfreisemesters: 19.01.17, 10-11 Uhr; 09.02.17,10-11 Uhr
Foto Prof. Dr. Andreas Michler
Lehrveranstaltungen
Sommersemester 2017
Publikationen
Monographie

  • Museumspolitik in Bayern 1945 bis 1955. Zwischen amerikanischer Innovation und bayerischer Tradition, Neuried 2004.

Herausgeberschaft

  • Gehring, Wolfgang & Michler, Andreas (Hrsg.): Außerschulische Lernorte bilingual, Göttingen 2011.
  • Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 9 (2010), hrsg. von Andreas Michler: Historisches Lehren und Lernen an Haupt-, Real- und Gesamtschulen.
  • Michler, Andreas & Schreiber, Waltraud (Hrsg.): Blicke auf Europa. Kontinuität und Wandel ( = Eichstätter Kontaktstudium zum Geschichtsunterricht, Bd. 3), Neuried 2003.

Aufsätze

  • Mägdefrau, Jutta; Michler, Andreas; Böhm, Matthias & Jonas, Katharina: Lernstrategieeinsatz von Schülern im Geschichtsunterricht - Aufgabenbezogene Erfassung der Nutzung kognitiver Lernstrategien im Schüler-Experten-Vergleich, in: Empirische Pädagogik, 31/2017, H. 1, S. 64-86. (im Druck)
  • Jonas, Katharina; Mägdefrau, Jutta; Michler, Andreas; Wecker, Christof & Böhm, Matthias: Effekte des Fachinteresses an Geschichte auf die Wahrnehmung von Geschichtsaufgaben, in: Monika Waldis & Beatrice Ziegler (Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 15. Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 15", Bern 2017, S. 191-204. (im Druck)
  • Michler, Andreas & Ahlers, Dorothee: Geschichtsunterricht und Geschichtsdidaktik in Tschechien, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, Nr. 3/4, 2017, S. 172-186.
  • Michler, Andreas & Mägdefrau, Jutta: "Aber ihr seid einfach nur feige gewesen!" Arbeitsauftrag zur Förderung von Urteilskompetenz, in: Geschichte lernen 174/2016, S. 30-36.
  • Längsschnitte und Querschnitte im Geschichtsunterricht, in: Praxis Geschichte 3/2016 (Rubrik "Unterrichtspraxis"), S. 29-32.
  • Online-Unterrichtsmaterialien zum Thema "Deutsch-tschechische Geschichte in der Grenzregion": Das EU-Projekt "Geschichtsbausteine Bayern-Böhmen", in: Benes, Zdeněk/ Maier, Robert (Hrsg.): Nové horizonty historické dukace. Výuka dějepisu, historické vědomí a historická kultura mezi masovými sdělovacími prostředky, učebnicemi a edukačními materiály. Neue Horizonte für den Geschichtsunterricht. Geschichtsunterricht, Geschichtsbewusstsein und Geschichtskultur zwischen Massenmedien, Schulbuch und Unterrichtsmaterialen, Praha 2015, S. 244-260.
  • Mägdefrau, Jutta & Michler, Andreas: Arbeitsaufträge im Geschichtsunterricht – Diskrepanz zwischen Lehrerintention und didaktischem Potenzial?, in: Bernd Ralle, Susanne Prediger, Marcus Hammann & Martin Rothgangel (Hrsg.): Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen. Ergebnisse und Perspektiven fachdidaktischer Forschung ( = Fachdidaktische Forschungen, Bd. 6), Münster 2014, S. 105-119.
  • Michler, Andreas; Mägdefrau, Jutta; Jonas, Katharina; Böhm, Matthias; Baumgartner, Isolde & Kargl, Katrin: Die Einschätzung der Qualität historischer Urteile von Schülerinnen und Schülern. Ergebnisse einer empirischen Studie zur Analyse von Schülertexten mittels SOLO-Taxonomie, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 13 (2014), S. 65-85.
  • Mägdefrau, Jutta; Kainz, Hubert; Michler, Andreas; Mendl, Hans; Lengdobler, Bettina & Karpfinger, Franz: Standards und Indikatoren für die Lehrerbildung, in: Jutta Mägdefrau (Hrsg.): Standards und Indikatoren für die Entwicklung von Kompetenzen in der Lehrerbildung. Passau 2014, S. 11-37. Online verfügbar
  • Mägdefrau, Jutta & Michler, Andreas: Individualisierende Lernaufgaben im Geschichtsunterricht – Eine empirische Untersuchung zur Rolle von Schulbuchaufgaben und Eigenkonstruktionen der Lehrkräfte, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 11 (2012), S. 208-232.
  • Das Waldgeschichtliche Museum St. Oswald - ein Ort historischen Lernens?, in: Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald (Hrsg.): Kulturwissenschaftliches Symposium Wald : Museum : Mensch : Wildnis, Grafenau 2011, S. 3-6.
  • Gehring, Wolfgang & Michler, Andreas: Einführung, in: Wolfgang Gehring & Andreas Michler (Hrsg.): Außerschulische Lernorte bilingual, Göttingen 2011, S. 5-9.
  • "You are leaving the American Sector" - historische Orte bilingual, in: Wolfgang Gehring & Andreas Michler (Hrsg.): Außerschulische Lernorte bilingual, Göttingen 2011, S. 33-55.
  • Einführung, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 9 (2010), hrsg. von Andreas Michler: Historisches Lehren und Lernen an Haupt-, Real- und Gesamtschulen, S. 5-12.
  • Geschichtsdidaktische Überlegungen des Unterrichtspraktikers Hans Ebeling, in: Wolfgang Hasberg & Manfred Seidenfuß (Hg.): Modernisierung im Umbruch. Geschichtsdidaktik und Geschichtsunterricht nach 1945 ( = Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart, Bd. 6), Berlin 2008, S. 377-391.
  • Arbeitsaufträge in den Schulbüchern. Anleitungen zum historischen Lernen über das Mittelalter? Eine vergleichende didaktische Fallanalyse aufgezeigt am Thema „Die Kreuzzüge“, in: Martin Claus & Manfred Seidenfuß (Hrsg.): Das Bild des Mittelalters in europäischen Schulbüchern ( = Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart, Bd. 5), Berlin 2007, S. 271-302.
  • Paul Deters, in: Michael Hirschfeld & Maria Anna Zumholz (Hrsg.): Oldenburgs Priester unter NS-Terror 1932-1945. Herrschaftsalltag in Milieu und Diaspora ( = FS für Joachim Kuropka zum 65. Geburtstag), Münster 2006, S. 116-123.
  • Von der Geschichtsdidaktik zur Volkskunde - ein probater Weg akademischen Überlebens?, in: Wolfgang Hasberg & Manfred Seidenfuß (Hrsg.): Geschichtsdidaktik(er) im Griff des Nationalsozialismus? ( = Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart, Bd. 2), Berlin/ Münster 2005, S. 169-186.
  • „Die Geschichte einer Straße“. Historisches Lernen anhand eines Geschichtsbilderbuchs, in: Praxis Grundschule 4/2004, S. 31-36.
  • Museum und Ausstellung, in: Waltraud Schreiber (Hrsg.): Erste Begegnungen mit Geschichte. Grundlagen historischen Lernens, erster Teilband, 2. aktualisierte Auflage, Neuried 2004, S. 597-614.
  • Die Residenz der Würzburger Fürstbischöfe, in: Schreiber, Waltraud (Hrsg.): Erste Begegnungen mit Geschichte. Grundlagen historischen Lernens, zweiter Teilband, 2. aktualisierte Auflage, Neuried 2004, S. 1167-1202.
  • Unterrichtsprojekte und ihr Beitrag zur Förderung des reflektierten und reflexiven Umgangs mit Geschichte, in: Andreas Michler & Waltraud Schreiber (Hrsg.): Blicke auf Europa – Kontinuität und Wandel ( = Eichstätter Kontaktstudium zum Geschichtsunterricht, Bd. 3), Neuried 2003, S. 437-456.
  • Längsschnitte – Versuch einer Typologie, in: Elisabeth Erdmann (Hrsg.): Thematische Längsschnitte für den Geschichtsunterricht in der gymnasialen Oberstufe ( = Bayerische Studien zur Geschichtsdidaktik, Bd. 6), Neuried 2002, S. 25-42.
  • Überlegungen zur Bewertung der Museumspolitik in Bayern von 1945 – 1955 aus geschichtsdidaktischer Perspektive, in: Saskia Handro & Bernd Schönemann (Hrsg.): Methoden geschichtsdidaktischer Forschung ( = Zeitgeschichte und Zeitverständnis, Bd. 10), Münster 2002, S. 97- 105.
  • Mitautor: Dokumentation des Kooperationsprojekts „Heimat verlieren – Heimat gewinnen. Kontakte, Konflikte, Kooperationen im Raum Eichstätt in der Nachkriegszeit“, in: Waltraud Schreiber (Hrsg.): Kontakte – Konflikte – Kooperation. Der Umgang mit Fremden in der Geschichte ( = Eichstätter Kontaktstudium zum Geschichtsunterricht, Bd. 2), Neuried 2001, S. 399-419.
  • Längsschnitte – Heilmittel oder Ende des Geschichtsunterrichts?, in: Waltraud Schreiber (Hrsg.): Vom Imperium Romanum zum Global Village. „Globalisierungen“ im Spiegel der Geschichte ( = Eichstätter Kontaktstudium zum Geschichtsunterricht, Bd. 1), Neuried 2000, S. 349-364.
  • Neuanfang oder Kontinuität im Münchner Theater nach 1945? Eine Vorstudie aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive, in: Hans-Michael Körner & Jürgen Schläder (Hrsg.): Münchner theatergeschichtliches Symposium ( = Studien zur Münchner Theatergeschichte, Bd. 1), München 2000, S. 246-258.

Rezensionen

  • Hubert Sowa, Alexander Glas & Monika Miller (Hrsg.): Bildung der Imagination. Bd. 2: Bildlichkeit und Vorstellungsbildung in Lernprozessen, Oberhausen 2014, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 14 (2015), S. 226-228.
  • Michael Wobring & Susanne Popp (Hrsg.): Der europäische Bildersaal. Europa und seine Bilder. Analyse und Interpretation zentraler Bildquellen, Schwalbach/Ts. 2014, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 13 (2014), S. 199-201.
  • Claus Leggewie & Anne Lang: Der Kampf um die Erinnerung. Ein Schlachtfeld wird besichtigt, München 2011, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 11 (2012), S. 290f.
  • Martin Sabrow, Ralph Jessen & Klaus Große Kracht (Hrsg.): Zeitgeschichte als Streitgeschichte. Große Kontroversen seit 1945, München 2003, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 3 (2004), S. 264-270.