Lehrstuhl für Digital Humanities
Digitalisierung historischer Zeitungen

Digitalisierung historischer Zeitungen

Das Digital Cultures Lab in Aktion: Seminargruppe
Das Digital Cultures Lab in Aktion: Seminargruppe

Die Digitalisierung historischer Zeitungen ist ein Projekt des neugegründeten "Digital Humanities Labor zur grenzüberschreitenden historischen Forschung". Am Passauer Standort wurden die beiden niederbayerischen Regionalzeitungen "Kurier für Niederbayern" und "Passauer Zeitung" über den Zeitraum der Kriegsjahre 1914–1918 erfasst.

Die Zeitungen wurden zunächst hochqualitativ digitalisiert, dann mittels OCR (Optical Character Recognition) im Volltext erfasst. Anschließend wurde eine manuelle Qualitätsverbesserung durchgeführt (Artikelsegmentierung und Korrektur der Artikelüberschriften). Die entstandenen Daten wurden unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht und können online ohne Zugangsbeschränkung genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie im zugehörigen Webportal (siehe unten).

Historische Zeitungen im Web

Die im Projekt digitalisierten Zeitungsbestände sind unter folgendem Link über ein Webinterface nutzbar:

http://dhz.uni-passau.de