Lehrstuhl für Digital Humanities
Meldung

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Armin Grunwald

Am 28.11.2016 wird Prof. Dr. Armin Grunwald die dritte Runde der Ringvorlesung „Digitale Grenzüberschreitungen“ einläuten.

Der promovierte Physiker und Professor für Philosophie am Karlsruher Institut für Technologie wird am Montag einen Vortrag mit dem Titel „Abschied von Subjekt – Wird das Individuum zum Endgerät eines global-digitalen Netzes?“ halten. Der Institutsleiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) befasst sich mit den ethischen Fragen der Digitalisierung und forscht über das reziproke Verhältnis zwischen Mensch und Technik. 

Der Vortrag beginnt um 18:15 Uhr und findet im Hörsaal 2 (Philosophicum) statt.

| 24.11.2016