Lehrstuhl für Digital Humanities
Meldung

IT-MitarbeiterIn Vollzeit (Stiftung Mozarteum)



Die Internationale Stiftung Mozarteum (ISM) in Salzburg widmet sich seit mehr als 150 Jahren der Erforschung und Pflege des Werks von Wolfgang Amadé Mozart und seiner Familie. Die Digitale Mozart-Edition (DME), die in Zusammenarbeit mit dem Packard Humanities Institute (Los Altos, CA) an der ISM erarbeitet wird, versteht sich als Nachfolgeprojekt der Neuen Mozart-Ausgabe (NMA), die seit Dezember 2005 auch online abrufbar ist. Mit der DME werden nicht nur die musikalischen Werke Mozarts und deren Textquellen, sondern auch Briefe, Dokumente und weitere Hilfsmittel der Mozart-Forschung in einer interaktiven Online-Edition für weite Kreise von Nutzern erschlossen.

Im Rahmen der DME ist somit möglichst zum 1. Juni 2016 folgende Stelle zu besetzen:
IT-MitarbeiterIn mit ausgeprägtem Interesse an Projekten der Digital Humanities (Fokus: Editions- und Musikwissenschaft) zur IT-Betreuung der laufenden Editions- und Digitalisierungsprojekte sowie der Wartung der Online-Präsenzen.

Erwartet werden gute Kenntnisse und Vertrautheit mit sachbezogenen Beschreibungssprachen und Metadatenstandards (XML) und zugehörigen Techniken (XSLT/XPath/XQuery), ein versierter Umgang mit dem XML-Editor oXygen sowie fundierte Programmierkenntnisse in mindestens zwei der folgenden Sprachen (Python, Java, C++, .NET/C#-VB, PHP/JavaScript). Erfahrung im professionellen Einsatz der MS Office Suite (VBA-Programmierung mit Access, Excel, Word) sowie gute LATEX-Kenntnisse sind erwünscht.

Wir bieten als Mindestgehalt für diese Position bei 40 Wochenstunden e2.390,00 brutto/ Monat bei 14 Monatsgehältern gemäß dem Gehaltsschema der ISM mit Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Erfahrung.

Die Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an weibliche wie männliche Bewerber.
Menschen mit besonderen Bedürfnissen werden bei ansonsten gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Bild, Zeugnisse, Urkunden etc.) sind bis zum 25. März 2016 ausschließlich in elektronischer Form zu richten an:

bewerbungatmozarteum.at
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an

Herrn Franz Kelnreiter, kelnreiteratmozarteum.at, ++43 662 88940 69

Stellenausschreibung als pdf

| 07.03.2016