Lehrstuhl für Digital Humanities
Berichte in den Medien

Berichte in den Medien

  • -BSZ (2016): Vor- und Nachteile einer digitalen Modellierung. In: Bayerische Staatszeitung, 26.08.2016, S. 12.
  • Fischer, Frank: Informatik als Geisteswissenschaft. Diesseits der Mode und Polemik: Wie sieht ein digitaler Humanist aus? In: FAZ 2.4.2014, N4.
  • Hackl, Christina (2015): Weltgeschichte aus dem Schuhkarton. Universitäten Passau und Budweis sammeln Kriegserinnerungen von Soldaten aus dem Bayer- und Böhmerwald. In: Passauer Neue Presse, 27.02.2015.
  • -io (2014): Gedächtnis der Region. Passauer Lehrstuhl digitalisiert Donau-Zeitung von 1914. In: Passauer Neue Presse, 01.08.2014.
  • -io (2014): Ostbayern im Ersten Weltkrieg - tagesaktuell. In: Passauer Neue Presse, 01.08.2014.
  • -ker (2014): Was vor Hundert Jahren die Menschen bewegte. Mit dem Portal "Donau-Zeitung digital" kann man ein Jahrhundert in die Vergangenheit blicken. In: Passauer Neue Presse, 14.11.2014.
  • -kri (2016): Aufbruch in die digitale Welt. In: Passauer Bistumsblatt 81, 15.05.2016 (20), S. 1.
  • Lugbauer, Laura (2015): Die digitale Ritterrüstung. "ViSIT": Projekt von Stadt und Uni vernetzt Burgen und Museen entlang der bayerisch-österreichischen Grenze. In: Passauer Neue Presse, 20.08.2015.
  • Meisenberger, Raimund (2017): Was wurde aus Ihrem Roman, Kathrin Passig. In: Passauer Neue Presse, 18.01.2017.
  • N.N. (2013): Brückenschlag zwischen Kulturwissenschaft und Informatik. Prof. Malte Rehbein übernimmt neuen Lehrstuhl für Digital Humanities. In: Passauer Neue Presse, 18.04.2013, S. 24.
  • N.N. (2016): Begegnungsraum Geschichte. In: InnSide (10), S. 16.
  • Rabenstein, Edith (2016): 1,1 Millionen Euro für Uni und Stadt Passau. In: Passauer Neue Presse, 02.06.2016.
  • Rabenstein, Edith (2016): Digitale Reise durch Burgen und Residenzen. In: Passauer Neue Presse, 30.09.2016, S. 3.
  • -red (2014): Historiker arbeiten grenzüberschreitend. EU fördert Labore für digitale Geisteswissenschaften an den Universitäten Passau und Budweis, 25.09.2014.
  • Rehbein, Malte (2014): Eine Million Bücher liest man nicht! In: InnSide 23 (1), S. 11.
  • Röhnert, Jan (2013): Feindliche Übernahme? Die Geisteswissenschaften wehren sich gegen falsche Ansprüche der Informatik, aber setzen auf die "Digital Humanities". In: FAZ, 19.07.2013, S. 9.
  • Schweighofer, Dominik (2015): Das menschliche Navi. Professor Malte Rehbein ist einer der besten Orientierungsläufer seiner Altersklasse in Deutschland -- Sein Sport fordert blitzschnelle Entscheidungen. In: Passauer Neue Presse, 22.04.2015.
  • Schweighofer, Dominik (2016): "Wir rechnen Kultur". Passauer Centre for eHumanities (PACE) gegründet -- Projekt an der Schnittstelle von Geisteswissenschaften und Informatik. In: Passauer Neue Presse, 28.07.2016, S. 22.
  • Wurster, Herbert W. (2016): Zeitungen von gestern -- hochinteressant. Perlen aus dem Archiv des Bistums Passau. In: Passauer Neue Presse, 15.06.2016.

Stellenangebot: Digitale Editionsphilologie und Projektkoordination

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Ihr wissenschaftliches Profil ist vor allem geprägt durch langfristig orientierte...

mehr

ViSIT Projekt startet

Virtuelle Verbund-Systeme und Informations-Technologien für die touristische Erschließung von kulturellem Erbe (ViSIT) Das im Progamm Interreg Bayern-Österreich 2014–2020 des EFRE geförderte Projekt ViSIT nutzt den digitalen...

mehr

Vor- und Nachteile einer digitalen Modellierung

Am 26. August berichtete die Bayerische Staatszeitung über Dr. Øyvind Eide und seine Arbeit zum Thema "Vor- und Nachteile einer digitalen Modellierung." Lesen Sie den Artikel der BSZ hier. 

mehr

"Wir rechnen Kultur"

Das Passauer Centre for eHumanities (PACE)

mehr

Pressemitteilung: Modellierung in den Geisteswissenschaften

Universität Passau erforscht neues Verständnis von Modellierung in den Geisteswissenschaften

mehr

Treffer 1 bis 5 von 15

Archiv der Berichte in den Medien