Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation
Marcella Poguntke

Marcella Poguntke

Forschungsschwerpunkte

  • Interkulturelle Organisationsforschung (Schwerpunkt: Deutschland-China)
  • Kreativität und Innovationen in Organisationen
  • Internationaler Transfer von Praktiken und Rekontextualisierung
  • Interkulturelle Kommunikation (mit Schwerpunkt China-Deutschland)
  • Länderschwerpunkt: Asien (China, Japan, Singapur/SEA)

Lebenslauf

Geboren am 28. November 1989 in Bremerhaven
deutsche Staatsangehörigkeit

Seit 2018
Doktorandin / Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation (Prof. Dr. Christoph Barmeyer), Universität Passau

September 2016 – Februar 2018
Management Trainee der Melchers Group, Bremen: Entsendungen an verschiedene Standorte im In- und Ausland, u.a. fünf-monatige Entsendung als Business Analyst für Breitling nach Singapur

2015 – 2016 
Master-Studium Internationales Management Asien (M.A.) an der HTWG Konstanz – Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (Abschlussnote: 1,1)
Masterarbeit auf Chinesisch zum Thema: “论从文化角度对创新管理的探索” (Englischer Titel: “Leading Innovation by Leveraging Culture”) (Note: 1,0)

2014 – 2015
Wissenschaftliche Hilfskraft von Prof. Peter Franklin (Intercultural Communication), HTWG Konstanz

Juli 2013 – Dezember 2013
Praktisches Auslandssemester, Assistentin des Managing Directors von Bentley Motors China der Volkswagen Group Import China in Peking

2012 – 2013
Peking Universität, Auslandsstudienjahr

2011 – 2012
- Studentische Hilfskraft von Prof. Peter Franklin (Intercultural Communication)
- Projektleitung bei der Entwicklung und Durchführung einer Marketing Kampagne für die internationale „Faust 3“ Theateraufführung der HTWG Eventproduktion in Kooperation mit chinesischen Studierenden des Studiengangs Wirtschaftssprache Deutsch und Tourismusmanagement

2011  
Marketing Strategieentwicklung für die Genuss-Events der Weinkellerei Roßwag Mühlhausen e.G. im Rahmen eines Projektes des Career Project Center (CPC) der HTWG Konstanz – Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung

2010 – 2015
Bachelor-Studium Wirtschaftssprachen Asien und Management (B.A.) an der HTWG Konstanz – Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (Abschlussnote: 1,1)
Bachelorarbeit zum Thema: “The Influence of Culture on Consumer Behaviour in the Luxury Vehicle Market in China” (Note: 1,0)

2008 – 2010
Carl von Ossietzky Gymnasium, Bremerhaven, Allgemeine Hochschulreife (Abschlussnote: 1,0)

2007 – 2008
Austauschjahr an der Kofu Josai Highschool, Yamanashi, Japan

Lehre

Universität Passau:

  • VL Interkulturelles Management (Sommersemester 2019)
  • HS Interkulturalisten (Sommersemester 2019)
  • PS Interkulturalität in bi- und multinationalen Organisationen (Sommersemester 2019)
  • PS Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation (in Vertretung Wintersemester 2018/2019)
  • Kolloquium: Kulturvergleichende und interkulturelle Forschung (Wintersemester 2018/2019, Sommersemester 2019)

Virtuelle Hochschule Bayern:

  • März 2019 - August 2020: Entwicklung des Online-Seminars "Interkulturalisten: Interkulturell denken und handeln" in Kooperation mit der Universität der Bundeswehr München (Mehr Informationen)

HTWG Konstanz - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung:

  • Tutorial in Chinesisch für das siebte Semester des Studiengangs Wirtschaftssprachen Asien und Management (B.A.) (Wintersemester 2014/15, Sommersemester 2015)
  • Tutorial in Financial Accounting für das erste und zweite Semester des Studiengangs Wirtschaftssprachen Asien und Management (B.A.) (Wintersemester 2011/12)

Forschungsprojekte

Seit Juli 2018: Prozesse dynamischer Kulturaushandlung in deutsch-chinesischen Organisationen

2015 – 2016: “Leading Innovation by Leveraging Culture”, Forschung für die Masterarbeit in Kooperation mit der IHK Bremerhaven

Jun 2013 – Dez 2013: “The Influence of Culture on Consumer Behaviour in the Luxury Vehicle Market in China”, Forschung für die Bachelorarbeit in Kooperation mit Bentley Motors China / Volkswagen Group Import China

Publikationen

Konferenzpaper:

Poguntke, M. (2019). "Leveraging Differences – Perceived complementarity as synergy potential in Sino-German cooperation". 19th Conference of the European Academy of Management. Lissabon, Portugal. 

Vorträge & Workshops

27. Juni 2019: "Leveraging Differences – Perceived complementarity as synergy potential in Sino-German cooperation", 19th Conference of the European Academy of Management, Lissabon, Portugal

25. März 2019: “Workshop: Intercultural Competence – Germany”, Sprachenzentrum, Universität Passau (mehr Informationen)

2017: „Einblicke in die berufliche Praxis“, Alumni-Gastvortrag an der HTWG Konstanz

2015: „Der Tanz zwischen den Welten“, Rotary Gast-Vortrag auf der Seute-Deern im Club 1850 Bremerhaven-Wesermünde auf Einladung durch Herrn Stephan Schulze-Aissen

2008: „Japan – Zwischen Tradition und Moderne“, Rotary Vortrag zum Austauschjahr auf der Weihnachtsfeier des Rotary Clubs 1850

Funktionen und ehrenamtliche Tätigkeiten

2014 – 2016
- Semestersprecherin des Masterstudiengangs Internationales Management Asien
- Mitglied der Studienkommission an der HTWG Konstanz – Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung

2012
Gewähltes Mitglied der Zentralen Qualitätssicherungskommission der HTWG Konstanz

2011 – 2012
- Gewählte studentische Vertreterin im Akademischen Senat der HTWG Konstanz
- Gewählte studentische Vertreterin des Instituts für Naturwissenschaften und Mathematik an der HTWG Konstanz 

2010 – 2012
Referatsleiterin Ausländerstudienkolleg und Initiative Mitstudieren (AStA der HTWG Konstanz)

2008 – 2012
Mitgliedschaft in Rotex 1850, Verein für ehemalige Rotary Austauschschüler: Mithilfe bei der Organisation und Durchführung der jährlichen Auswahl-Events und Betreuung von Austauschschülern in Deutschland