Professur für Alte Geschichte
Münzdatenbank

Münzdatenbank

Münzen erzählen Geschichte(n)

Antike Münze mit Hadrian Portrait

Münzen erzählen Geschichte(n) – sie geben Auskunft über Politik, Ideologie, Religion und Wirtschaft einer Gesellschaft. Münzen charakterisieren auf besondere Weise die Zeit, die sie hervorgebracht hat, und gewähren uns damit als originale Zeugnisse und offizielle Dokumente Kenntnisse aus vielen Lebensbereichen. Aus diesem Grund zählt die Numismatik zu einer der wichtigsten Grundwissenschaften der Altertumswissenschaft.

Seit 2009 hat die Universität Passau unter der Leitung von Prof. Dr. Stoll eine eigene Münzdatenbank. Die Erfassung "neuer" Münzen durch Studentinnen und Studenten erfolgt seit 2010 im Rahmen regelmäßig stattfindender wissenschaftlicher Übungen zur Numismatik unter der Leitung von Frau Antje Hausold M.A. In diesen Übungen erlernen die Studierenden sowohl die methodischen Grundlagen dieser Hilfswissenschaft der Alten Geschichte als auch die praktische Anwendung.

Ab dem April 2017 (bis 2020) nimmt die Sammlung der Universität Passau am BMBF-geförderten Projekt NUMiD teil. Die in diesem Rahmen erarbeitete und im Verbundprojekt zum Einsatz kommende datenbankgestützte Grundlagendokumentation wird dann im Laufe des Jahres 2017 und in den Folgejahren der Förderung sammlungsbezogen angewandt und zum Einsatz gebracht. Die seit 2009 in Passau geleisteten Vorarbeiten (s. oben) können bei diesen Maßnahmen jedoch sinnvoll einfließen. Ein wesentliches Ziel des dreijährigen Projektes ist es, die universitären Sammlungen antiker Münzen in Deutschland in der Aufarbeitung ihrer Bestände, der digitalen Präsentation und der Verwertung für Forschung und Lehre zu unterstützen. Hierzu stellt NUMiD den beteiligten Sammlungen eine technisch ausgereifte Datenbanklösung bereit, übernimmt die Kosten für die Einrichtung des Systems auf lokaler Ebene, bietet ein umfangreiches Beratungsangebot und technisch-inhaltliche Unterstützung an und fördert die Sammlungen in gewissem Rahmen auch durch die Übernahme von Kosten für Hilfskräfte.