Philosophische Fakultät
Archiv

Archiv

Die aktuellen Kollegiantinnen und Kolleginnen des Graduiertenkollegs Privatheit mit Koordinator Martin Scherer (I.) und Post-Doc Martin Hennig (r.) vor ihrer „Haustür“ am Institutsgebäude der Universität in der Gottfried-Schäffer-Straße.

"Ungewöhnlich und gewinnbringend": DFG-Graduiertenkolleg zum Thema Privatheit wird weiter gefördert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) setzt die Förderung des Graduiertenkollegs 1681 zum Thema Privatheit an der Universität Passau fort. Bis 2021 werden rund 3,7 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Universität...

mehr

Thomas Werrlein übernimmt Leitung der wissenschaftsunterstützenden Dienste

Ltd. Regierungsdirektor Thomas Werrlein hat zum 1. August die Leitung der wissenschaftsunterstützenden Dienste der Universität Passau übernommen. Der Vizekanzler und Leiter der Rechtsabteilung der Universität ist damit zukünftig...

mehr

Projekt "Digital Humanities Labor" macht Ergebnisse öffentlich

Der Lehrstuhl für Digital Humanities der Universität Passau schließt das in Kooperation mit der Südböhmischen Universität Budweis durchgeführte Forschungsprojekt "Grenzübergreifendes Digital Humanities Labor zur historischen...

mehr

Promotionsstipendien für internationale Doktorandinnen und Doktoranden

Das DGF Graduiertenkolleg 1681 "Privatheit und Digitalisierung" vergibt zwei Promotionsstipendien für internationale Doktorandinnen und Doktoranden.

mehr

Universität heißt Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Refugee Programme willkommen

Seit April können Geflüchtete sich an der Universität Passau gezielt auf ein Studium in Deutschland vorbereiten: Das zweisemestrige "Refugee Programme" umfasst intensive Deutschsprachkurse, Kurse zur Einführung in die Kultur und...

mehr